OnlineCasinoBetrug.net/Ratgeber/Die William Hill Einzahlungsmöglichkeiten kennen lernen. Jetzt lesen!

Die William Hill Einzahlungsmöglichkeiten kennen lernen. Jetzt lesen!

in Ratgeber, WilliamHill Casino Ratgeber Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.10.2018

Im William Hill Casino ist das zwar möglich, mit Spielgeld sehr viele unterschiedliche Casinospiele zu nutzen, aber irgendwann möchten die meisten Kunden doch auf Echtgeld-Spiele umsteigen. Damit dies reibungslos gelingt, hat das William Hill eine ganze Reihe von Zahlungsmethoden zur Auswahl. Zudem haben die Kunden bei der ersten Einzahlung die Chance, einen attraktiven Willkommensbonus zu nutzen.

William Hill Casino
Die wichtigsten Punkte:
  • Viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten
  • Alle Einzahlungen sind gebührenfrei
  • Viele Zahlungsmethoden mit Sofortgutschrift
  • Übersichtlich Einzahlungsseite mit guten Hilfetexten
  • 300 Euro (100 Prozent) Willkommensbonus bei erster Einzahlung
Wertung 87/100
Code anzeigen & einlösen
Zum Onlinecasino
X William Hill Casino
Aktueller Gutschein:
100% Einzahlungsbonus bis zu 300€
Ihr Code:
Die Anbieterseite hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, können Sie den Gutschein auch durch Klick auf den nachfolgenden Button einlösen:
Direkt zum Onlinecasino

Die Zahlungsmethoden des William Hill Casinos

Im William Hill Casino stehen unter anderem die folgenden Zahlungsoptionen zur Auswahl: Giropay, VISA Card, MasterCard, Paysafecard, SOFORT Überweisung, EntroPay, Skrill, Neteller, Ukash, Click2Pay und Banküberweisung. Es gibt darüber hinaus noch andere Zahlungsoptionen, die allerdings im deutschsprachigen Raum nicht weit verbreitet sind. Die Zahlungsmethode PayPal steht zudem Kunden mit deutschem Wohnsitz nicht zur Verfügung. Das ist durchaus bedauerlich, denn PayPal ist eine sehr weit verbreitete und beliebte Zahlungsoption im World Wide Web. Der Kunde gelangt mit einem Klick auf „Einzahlung“ im Menü „Zahlungen“ zur Einzahlungsseite. Dort werden alle zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden angezeigt. Das ist die maßgebliche Information, auch wenn auf der Startseite des William Hill Casinos eventuell weitere Zahlungsmethoden angezeigt werden. Das William Hill Casino ist international tätig und bietet nicht alle Zahlungsoptionen in jedem Land an.

Eine Einzahlung im William Hill Casino machen

Der Kunde muss bei keiner Einzahlung im William Hill eine Gebühr bezahlen. Die Mindesteinzahlung ist abhängig von der Zahlungsmethode und liegt in der Regel bei 5-10 Euro. Der maximal einzahlbare Betrag ist am niedrigsten bei der Paysafecard (1.000 Euro) und am höchsten bei Skrill (100.000 Euro). Für die meisten Kunden dürfte allerdings schon das Limit der Paysafecard, das durch die Kombination mehrerer Paysafecard-Codes erreicht werden kann, völlig ausreichend sein. Auf der Einzahlungsseite wählt der Kunde zunächst die Zahlungsmethode und gibt dann die geforderten Daten, zum Beispiel eine Kartennummer und den gewünschten Betrag ein. Danach erfolgt eine Prüfung bzw. bei E-Wallets eine Weiterleitung auf die Seite des Dienstleisters. Gegebenenfalls muss der Kunde sich dann bei diesem Dienstleister einloggen, um die Zahlung zu bestätigen. Nur bei der Banküberweisung muss der Kunde keine Angaben machen, sondern lediglich eine Überweisung auf das genannte Bankkonto machen. Das Geld ist bei allen Zahlungsmethoden außer der Banküberweisung (3-7 Tage Wartezeit) sofort verfügbar.

Bei der ersten Einzahlung bis zu 300 Euro Bonus bekommen

Das William Hill Casino bietet neuen Kunden einen 300 Euro Ersteinzahlungsbonus an. Dieser Bonus ist nicht an einen Bonuscode gebunden. Allerdings gibt es eine Mindesteinzahlung von 10 Euro. Wenn der Kunde diesen Mindestbetrag bei der ersten Einzahlung beachtet, bekommt er automatisch Bonusgeld in Höhe des Einzahlungsbetrags. Innerhalb von 7 Tagen muss der Kunde die Summe aus dem Bonusgeld und dem eingezahlten Betrag 30fach umsetzen. Erst danach steht dem Kunden ein Gewinn zur Verfügung, der ausgezahlt werden kann. Vorher ist eine Auszahlung weder möglich noch gestattet. Ein Auszahlungsversuch kann unter Umständen sogar dazu führen, dass dem Kunden der Bonus und die bereits gemachten Gewinne aberkannt werden.

Jetzt zum Casino und deinen Bonus einlösen

Die wichtigsten Bonusregeln des 300 Euro Willkommensbonus

Beim Einlösen des 300 Euro Ersteinzahlerbonus sollte der Kunde einige Regeln beachten. Insbesondere ist es wichtig zu verstehen, dass nicht alle Spiele genutzt werden können. Alle Spielautomaten und Videopoker-Games, die eine Verdopplungsmöglichkeit haben, können nicht zum Einlösen des Bonus herangezogen werden. Zudem gibt es eine ganze Reihe von Casinospielen, deren Umsätze nur mit 25 Prozent oder weniger einbezogen werden. Das mag kompliziert klingen, aber es gibt eine einfache Regel beim Freispielen: Alle Umsätze mit Rubbellosen und Spielautomaten (außer den genannten Ausnahmen) werden zu 100 Prozent gezählt. Deswegen ist ein Neukunde im William Hill Casino gut beraten, in diesen Kategorien zu bleiben, um den Ersteinzahlerbonus möglichst schnell in einem echten Gewinn zu verwandeln.

Fazit

Das William Hill Casino bietet Kunden viele Optionen bei Einzahlungen an. Mit PayPal fehlt allerdings eine wichtige Zahlungsmethode für deutsche Kunden. Das ist aber in der Praxis kein echtes Problem, da es von der Banküberweisung bis zur Paysafecard viele einfache Zahlungsmethoden im William Hill Casino gibt. Mit einer Paysafecard kann der Kunde sogar (auf einem kleinen Umweg) eine Bareinzahlung machen. Bei der ersten Einzahlung kann der Kunde, wenn er mindestens 40 Euro einzahlt, einen sehr lukrativen Willkommensbonus bekommen. Es lohnt sich durchaus, einen großen Teil oder sogar den kompletten Betrag des 300 Euro Ersteinzahlerbonus in Anspruch zu nehmen. Die Bonusbedingungen sind sehr günstig und bieten dem Einsteiger in das Echtgeld-Spiel im William Hill Casino eine gute Chance, gleich zu Beginn mit einem satten Gewinn zu starten.

Jetzt zum Casino und deinen Bonus einlösen
Weitere interessante Beiträge zu William Hill

Dunder Casino Bonus Angebot