Wie funktionieren Sportwetten? Wie geht das?

Sichere Sportwetten die bei einem seriösen Buchmacher abgeschlossen werden, können Sportfreunden zu fantastischen Gewinnsummen verhelfen. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Spieler das Prinzip hinter derartigen Sportwetten verstanden haben. Viele Sportfreunde gehen davon aus, dass hinter der Arbeit eines Buchmachers immer krumme Geschäfte stecken, so wie dies beispielsweise in vielen Hollywoodfilmen immer wieder thematisiert wird. Tatsächlich ist das Buchmachergewerbe aber ein vollkommen legales Geschäft und wer seine Sportwetten bei einem lizenzierten Anbieter abgibt, hat eigentlich nichts zu befürchten. Dennoch muss das Prinzip einer Sportwette selbstverständlich verstanden werden. Wie funktionieren Sportwetten? Diese Frage stellen sich viele Menschen und oft ist es genau diese Frage, die sie letztendlich davon abhält tatsächlich einmal eine Sportwette abzuschließen. Um dieses Problem aus der Welt zu schaffen und allen ambitionierten Sportfreunden einen leichten Einstieg zu ermöglichen, werden Sportwetten Strategien nachfolgend anfängergerecht vorgestellt. Mit diesen Sportwetten Tipps und Tricks steht einer erfolgreichen Tippspiel-Karriere nichts mehr im Wege.

Die Funktion der Sportwetten im Überblick

  • sportliche Teams treten gegeneinander an
  • Buchmacher schätzen die Siegchancen ab
  • Spieler können auf Sieg oder Niederlage wetten
  • Geldeinsatz ist notwendig
  • richtige Tipps bringen echte Gewinne

So arbeitet ein Buchmacher

Die seriösen Wettanbieter, die auch in unserem großen Anbieter Test aufgeführt werden, zeichnen sich allesamt dadurch aus, dass sie eine Leidenschaft für den Sport hegen. Die Mitarbeiter, die von ihnen eingestellt werden sind echte Profis und wissen nicht nur sportliche Leistungen optimal einzuschätzen, sondern können außerdem auch besonders gut mit Zahlen umgehen. Was genau ein Buchmacher eigentlich macht, lässt sich mit einem Satz erklären: Er bewertet Chancen. Im Detail sieht das Ganze dann folgendermaßen aus: Wenn der FC Bayern München in der Champions League auf den FC Barcelona trifft, dann beginnt die eigentliche Arbeit des Buchmachers. Er muss genau berechnen und einschätzen, welches Team bei diesem Spiel die besseren Chancen hat. Die folgenden Fragen werden dabei auftauchen:

  • Welches Team hat die besseren Spieler?
  • Welches Team ist in besserer körperlicher Verfassung?
  • Welches Team ist motivierter?
  • Welches Team hat mehr zu verlieren?

Hierfür wird selbstverständlich jede Menge Hintergrundwissen benötigt. Sobald der Buchmacher sich in der Lage fühlt die Chancen der beiden aufeinandertreffenden Teams oder Athleten gut einschätzen zu können, ordnet er ihnen die sogenannten Wettquoten zu. Genauere Informationen rund um die Wettquote gibt es im gleichnamigen Ratgeber, an dieser Stelle sei nur darauf hingewiesen, dass die Quoten eine Aussage darüber treffen, welche Chancen der Buchmacher zugeordnet hat und dass sie dafür genutzt werden die Gewinnsummen von Spielern mit richtigen Tipps zu berechnen.

  • Buchmacher bewertet sportliche Ereignisse
  • legt Gewinnquoten fest

Was muss der Spieler tun, um eine Sportwette abzuschließen?

Was sind Sportwetten? – So lautet eine typische Frage, die unerfahrene Sportfreunde häufig stellen. Sobald die Quote vom Buchmacher herausgegeben wurde, kann der Spieler einen Tipp auf das zugehörige sportliche Ereignis abgeben. Er kann entweder auf den Favoriten der Partie tippen, für den der Buchmacher nur eine niedrige Quote herausgegeben hat, oder auf den Außenseiter, der mit einer hohen Quote bedacht wurde. Wie geht das? Fragen sich nun viele Sportwetter ohne Erfahrung, doch die Funktionsweise ist recht einfach erklärt:

  • Konto beim Buchmacher eröffnen
  • Ersteinzahlung tätigen
  • auf die Wettquote klicken
  • Einsatz festlegen
  • Wette bestätigen

Wer bei einem Buchmacher angemeldet ist, kann zusätzlich zur ersten eigenen Wette häufig auch noch einen Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung kassieren. Diesen gibt es beispielsweise bei so renommierten Anbietern wie sportingbet und er ermöglicht risikofreie Wetten auf Kosten des Buchmachers. Der Spieler muss sich bei der Abgabe seiner Wette lediglich für eine sportliche Begegnung entscheiden. Die Tipps zur Live Wetten Strategie und die Basiswissen Tipps zum Zahlungssystem im Online Casino (gilt auch für Sportwetten) sollten ebenso beachtet werden.

Tutorial Mehrwegwette bei mybet

 

 

 

Bei der eigentlichen Tippabgabe ist von Vorteil, dass prinzipiell alle Webseiten unterschiedlicher Buchmacher einheitlich aufgebaut sind: Ein Klick auf die Quote überträgt den Tipp auf den Wettschein. Dort wiederum kann der individuell zu bestimmende Einsatz festgelegt werden und anschließend muss die Wette nur noch per Klick bestätigt werden.

  • Tipp auf Sieg oder Niederlage eines Spielers
  • Tipp wird mit Einsatz abgegeben
Ein Klick auf die Quote recht legt die Wette bei Tipico in den Wettschein

Ein Klick auf die Quote recht legt die Wette bei Tipico in den Wettschein

Wie funktioniert die Auswertung?

Die Auswertung einer Wette oder eines Tipps wird vom Buchmacher vorgenommen. Dieser berechnet im Falle eines richtigen Tipps die genaue Gewinnsumme und zieht gegebenenfalls die Wettsteuer vom Ergebnis ab. Informationen rund um die Wettsteuer sind gerade für deutsche Kunden überaus relevant, da nicht alle Buchmacher gleichwertig mit dieser Regelung umgehen. Der Spieler bekommt dann die Gewinnsumme ausgezahlt und kann diese direkt auf sein Bankkonto überweisen. Nur wer online Sportwetten mit Wettbonus abschließt, muss manchmal noch einige Bedingungen erfüllen, bevor eine Auszahlung möglich wird. Wer seine Wette dagegen verliert, der hat verständlicherweise Pech gehabt und sein eingesetztes Geld geht in den Besitz des Buchmachers über. Zahlreiche Anbieter offerieren Bonusangebote – den besten Sportwetten Bonus haben wir ermittelt.

  • Buchmacher wertet Wetten aus
  • falsche Tipps führen zu verlorenen Einsätzen

Fazit: Das Funktionsprinzip ist kinderleicht zu verstehen

Was ist die Sportwetten Analyse? Obwohl sich diese Frage viele Menschen stellen, ist die Erklärung auf die Frage sehr einfach zu verstehen. Bei Sportwetten werden Tipps auf den Sieg oder die Niederlage einer Mannschaft oder eines Athleten bei einem sportlichen Wettkampf abgegeben. Der Buchmacher berechnet hierfür Quoten, kassiert Einsätze und zahlt im Glücksfall für den Spieler auch Gewinnsummen aus. Die Richtlinien hierfür sind rundum geregelt, sodass Spieler sich bei seriösen und lizenzierten Buchmachern keine Sorgen machen müssen. Wer an dieser Stelle gern noch mit weiterführenden Informationen versorgt würde, der sollte unter Umständen einen Blick auf die 10 Sportwetten Tipps & Tricks vom Wettprofi werfen.
Alle Casinos im Vergleich Jetzt zu CasinoClub

Spintastic Bonus Angebot