Sportwetten mit Lastschrift im Test

Das Lastschriftverfahren bringt für einen Kunden relativ viele Annehmlichkeiten mit sich. Wenn bestimmte Rechnungsbeträge per Überweisung bezahlt werden sollen, dann kann der Rechnungsempfänger den Rechnungssteller bevollmächtigen, dieses Geld automatisch vom betreffenden Bankkonto abzuziehen. Derartige Lastschriftverfahren gelten nicht nur für einmalige Beträge, sondern können durchaus auch für regelmäßige Abbuchungen, beispielsweise im wöchentlichen oder monatlichen Rhythmus verwendet werden. Der Kontoinhaber, von dessen Konto die Lastschrift abgeht, hat hierbei jedoch immer eine gewisse Form von Veto-Recht. Fälschlich und unwissentlich abgebuchte Geldbeträge können zurückgefordert werden. Im Bereich der online Sportwetten gilt diese Zahlungsmethode schon seit längerem als echter Geheimtipp unter den Spielern. Tatsächlich stellt sich hierbei jedoch die Frage, ob seriöse Buchmacher Sportwetten mit Lastschrift überhaupt anbieten. Ein Blick auf den großen Anbieter Test in Kombination mit den umfangreichen Erfahrungswerten unserer Experten kann diesbezüglich Abhilfe schaffen.

Sportwetten mit Lastschrift im Überblick

  • Lastschriftverfahren erleichtern Kontoüberweisungen
  • Abbuchung erfolgt automatisch
  • der Spieler hat keinen Arbeitsaufwand
  • Überweisungen könnten zurückgefordert werden
  • Lastschriftverfahren wird von seriösen Buchmachern nicht angeboten

Warum wird das Lastschriftverfahren von seriösen Buchmachern nicht angeboten?

Es gibt mehrere Gründe, aus denen seriöse Buchmacher ihren Kunden niemals Einzahlungen auf das eigene Wettkonto via Lastschriftverfahren ermöglichen würden. Zum einen haben Sportwettenanbieter dem Kunden gegenüber eine gewisse Verantwortung, der sie sich auch mit Blick auf die Sportwetten Lizenz zu stellen haben. Wer schon einen Blick auf die Tipps rund um die Sportwetten Lizenz geworfen hat, der weiß, dass Buchmacher, die über eine Sportwetten Lizenz aus Europa verfügen, in der Regel auch darum bemüht sind, ihren Spielern zu gesundem Spielverhalten zu verhelfen. Regelmäßig abgebuchtes Geld vom Bankkonto des Spielers würde einen genau gegenteiligen Effekt mit sich bringen. Die Spieler verlören rasch ihren Überblick über das eigene Budget und würden dann immer tiefer in ein ungesundes Spielverhalten abrutschen.

Das Lastschriftverfahren wird bei mybet nicht angeboten

Das Lastschriftverfahren wird bei mybet nicht angeboten

Auf der anderen Seite rücken seriöse Buchmacher, die sichere Sportwetten und andere verlässliche Leistungen anbieten, aber auch aufgrund ihrer eigenen Sicherheit von Sportwetten mit Lastschrift ab. Wie bereits in der Einleitung angedeutet wurde, haben Kontoinhaber beim Lastschriftverfahren immer die Möglichkeit ihr Geld über die Bank zurückzufordern. Würde dieses Recht auch bei Sportwetten im Netz gelten, könnten Spieler theoretisch bei verlorenen Wetten immer ihr Geld zurückfordern. Auf ein derartiges Risiko lassen Buchmacher sich verständlicherweise nicht ein. Wer die eigenen Wetten dementsprechend mit dem geringstmöglichen Risiko abschließen möchte, der sollte sich nicht auf einen Buchmacher einlassen, der Wetten mit Lastschrift ermöglicht. Auch der große Anbieter Vergleich zeigt, dass andere Zahlungsmethoden und –Systeme deutlich kundenfreundlicher sind.

Welche Zahlungsmethoden sollte ein sicheres Zahlungssystem anbieten?

Grundsätzlich gibt es eine ganze Reihe verschiedener Faktoren, die bei einem verlässlichen und seriösen Zahlungssystem beachtet werden sollten. Zum einen geht es selbstverständlich um die konkreten Zahlungsmethoden. Wie weiter oben beschrieben wurde, gehört das Lastschriftverfahren nicht dazu. Sichere Zahlungsmethoden, die für eine Einzahlung oder eine Auszahlung bedenkenlos verwendet werden können, sind beispielsweise PayPal, VISA, Banküberweisung, Neteller oder Skrill. Diese Zahlungsmethoden bieten für den Buchmacher wie auch für den Kunden gleichermaßen viel Sicherheit und sind bereits ausführlich von Kunden und Experten im jahrelangen Gebrauch getestet worden. Spieler sollten deshalb immer auf derartige Zahlungsmethoden achten. Wenn sie nicht angeboten werden, dann ist das Zahlungssystem häufig auch nicht sicher. Dann sollte auch ein Wettbonus wie beispielsweise ein Sportwetten Anmeldebonus ohne Einzahlung sie nicht zu einer Anmeldung verlocken können.

  • es gibt eine ganze Reihe sicherer Zahlungsmethoden
  • tauchen diese nicht auf, ist der Buchmacher eine Anmeldung nicht wert

Wie viel sollten Ein- und Auszahlungen kosten?

Diese Frage erweist sich als besonders heimtückisch, da sie impliziert, dass es in Ordnung wäre für Ein- und Auszahlungen bei einem Buchmacher etwas bezahlen zu müssen. Tatsächlich ist dies aber keineswegs so gedacht. Im Gegenteil, Experten raten immer wieder davon ab, sich bei einem Buchmacher zu registrieren, der für Ein- und Auszahlungen grundsätzlich immer Gebühren verlangt. Zwar kann es mitunter vorkommen, dass der Buchmacher einen kleinen Betrag von seinen Spielern verlangt, um die eigenen Kosten decken zu können, aber dies sollte eher die Ausnahme sein. Interwetten beispielsweise verlangt bei Einzahlungen via PayPal eine Gebühr von knapp 5 Prozent. Diese wird aber nicht als Bereicherungsmöglichkeit für den Buchmacher verstanden, sondern ergibt sich aufgrund der Tatsache, dass Zahlungsempfänger bei PayPal immer eine Gebühr bezahlen müssen, während das Versenden von Geldbeträgen kostenlos ist.

  • Einzahlungen und Auszahlungen sollten kostenlos sein
  • kleine Gebühren kommen bisweilen auch vor

bet365: Der Buchmacher mit dem vorbildlichsten Zahlungssystem

bet365-casino-200x105bet365 hat als Buchmacher vielerlei zu bieten: Wer online Sportwetten mit Wettbonus abschließen möchte, kann sich beispielsweise den Einzahlungsbonus von bet365 sichern. Dieser trägt aktuell zum wiederholten Male den Titel als bester Sportwetten Einzahlungsbonus und bringt bis zu 100,00 Euro Cash. Noch viel wichtiger ist jedoch das hervorragende Zahlungssystem das bet365 seinen Kunden präsentiert. Sichere und seriöse Zahlungsmethoden werden mit schnellen Transaktionszeiten, geringen Mindestbeträgen und selbstverständlich einer generellen Kostenfreiheit bestückt. Bei diesem Buchmacher ist das Einzahlen dementsprechend nicht nur sicher, sondern bereitet Spielern sogar Spaß.

  • bet365 hat sicheres, faires und kostenfreies Zahlungssystem
  • zusätzlich bietet bet365 den besten Bonus der Branche

bet365 Erfahrungen Jetzt zu bet365

Fazit: Finger weg vom Lastschriftverfahren bei Sportwetten

Wetten mit Lastschrift sind nicht nur ein Mythos, sondern würden sich in der Realität sogar als gefährlich für den Spieler erweisen. Mangelnde Kontrolle und ein gesteigerter Hang zu ungesundem Spielverhalten wären in vielen Fällen die Folge. Und auch für den Buchmacher selbst könnten zahlreiche Schwierigkeiten aus dem Angebot vom Lastschriftverfahren als Zahlungsmethode entstehen. Wem es zu aufwendig oder kompliziert ist, immer wieder neue Gelder auf das eigene Bankkonto zu überweisen, der könnte alternativ einen Dauerauftrag einrichten. Dies wird aber nur bei Spielern empfohlen, die als stabil eingeschätzt werden können und nicht drohen sich in einem ungesunden Spielverhalten zu verlieren.

Alle Casinos im Vergleich Jetzt zu CasinoClub