Roulette online spielen – Tipps & Tricks

Wenn sich die kleine Kugel im Kessel auf dem Spieltisch zu drehen beginnt, dann schlagen die Herzen der um den Tisch versammelten Spieler gleich ein wenig höher. Die Rede ist hierbei selbstverständlich von Roulette, einem der klassischen Casinospiele schlechthin. Roulette birgt als seriöses Spiel mit verschiedenen Gewinnchancen ein ganz eigenes Flair und weiß die Spieler binnen kürzester Zeit zu verzaubern. Trotzdem sollten die Tücken und Kniffe dieses Spiels nicht unterschätzt werden. Roulette spielen ist nicht immer ganz so einfach, wie unbedarfte Glücksritter es sich häufig vorstellen. Deshalb haben unsere Experten viel Zeit investiert, um alle relevanten Informationen, Tipps, Tricks und Hinweise rund um das populäre Spiel übersichtlich aufzustellen.

Bei Leo Vegas wird Roulette angeboten

Bei Leo Vegas wird Roulette angeboten

Da Roulette gemeinhin als relativ simples Spiel gilt, beginnen viele Spieler ihre Karriere im Online Casino damit, dass sie sich an einen der Roulettetische begeben. Tatsächlich erweist sich dieses Spiel als deutlich komplexer, als die meisten Menschen vermuten. Deshalb haben unsere Experten nicht nur alle wichtigen Hinweise zum Regelwerk zusammengetragen, sondern auch einige Tipps & Tricks aufgezählt, die in den nachfolgenden Ratgebern eingesehen werden. Wer online Roulette spielen möchte, kann seine Chancen damit nachhaltig verbessern und sollte dementsprechend nicht zögern, sich durch die bereitgestellten Informationen zu lesen.

250€ Bonus für Roulette im CasinoClub sichern

Wichtige Tipps für das eigene Roulettespiel

Roulette ist ein Spiel, das einen ganz eigenen Zauber versprüht und die Leute damit in seinen Bann schlägt. Um bei diesem Casinoklassiker am Ende aber auch ordentliche Beträge abzuräumen, bedarf es etwas mehr, als die meisten Leute anfänglich häufig glauben. Die nachfolgenden zehn Tipps wurden von unseren langjährigen Experten zusammengestellt und können einen guten Überblick über all das verschaffen, was beim Roulette wichtig ist.

Die besten Online Roulette-Boni

1.
Casino Club
94 / 100
150% bis 250€ Bonus
Roulette wird zu 100% gewertet
Einlösen*****
Info: Casino Club Bonus
2.
888 Casino
91 / 100
100% bis 140€ Bonus
Glückszahl 8 ist entscheidend
Einlösen*****
Info: 888 Casino Bonus
3.
Leo Vegas
89 / 100
150% bis 450€ Bonus
Roulette wird zu 10% gewertet
Einlösen*****
Info: Leo Vegas Bonus
4. 100% bis 1000€ Bonus
Roulette wird zu 25% gewertet
Einlösen*****
Info: William Hill Casino Bonus
5.
Winner Casino
85 / 100
200% bis 350€ Bonus
Roulette wird zu 25% gewertet
Einlösen*****
Info: Winner Casino Bonus
X
Aktueller Gutschein:
Ihr Code:
Die Anbieterseite hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, können Sie den Gutschein auch durch Klick auf den nachfolgenden Button einlösen:
Direkt zum Anbieter

Tipp 1: Ein zweiter Blick hilft bei der Casinowahl weiter

Unser großer Casino Test lässt auf den ersten Blick erkennen, was in der derzeitigen Casinolandschaft als unumstößliche Tatsache gilt: Nicht jedes Casino bietet seinen Kunden die gleichen Vorzüge an und nicht jedes Casino eignet sich dementsprechend für jeden Spieler. Wer Roulette online spielen möchte, der muss ein Casino auswählen, das dieses Spiel im eigenen Repertoire aufführt. Darüber hinaus sollte das Casino außerdem geprüft und getestet worden sein. Nur so kann der Spieler sichergehen, dass seine eigenen Einsätze sicher sind und erfolgreiche Spielzüge tatsächlich Gewinne mit sich bringen können.

Es ist allerdings nicht schwierig, ein Casino zu finden, in dem Roulette angeboten wird. Da es sich um einen der großen Klassiker der Casinospiele handelt, gibt es kaum einen Glücksspiel-Anbieter, der auf Roulette verzichtet. Allerdings gibt es doch große Unterschiede bei der Auswahl der Roulette-Varianten. Europäisches Roulette, Amerikanisches Roulette und Französisches Roulette sind bei vielen Anbietern zu finden. Eher ungewöhnliche Varianten des Roulette-Spiels werden häufig nur von einzelnen Casinos angeboten. Insofern lohnt es sich durchaus, mehrere Anbieter auszuprobieren. Viele Roulette-Fans haben mehrere Casinos im Portfolio, um je nach Lust und Laune eine andere Roulette-Variante spielen zu können. Zudem muss unterschieden werden zwischen den Casinos mit elektronischem Roulette und den Live-Casinos mit Live-Roulette.

Tipp 2: Roulette lässt sich häufig testen

Beim ersten Mal erscheint einem häufig alles viel schwieriger und komplizierter als es in Wirklichkeit ist. Deshalb empfiehlt es sich für alle Spieler, die sich zum ersten Mal an den Klassiker mit der kleinen Kugel und den vielen Zahlenfeldern heranwagen, zunächst einmal eine kostenlose Testfahrt in Anspruch zu nehmen. Viele Casinobetreiber mit seriösen Etablissements erlauben es Roulette online kostenlos ohne Anmeldung zu testen. Das kann sich für viele Spieler, die noch ein wenig mit dem Regelwerk oder einer eigenen Roulette Strategie hadern als überaus nützlich erweisen. Bei diesen Casinos kann das beliebte Spiel in Ruhe in all seinen Facetten ausgetestet werden, ohne dass der Spieler Angst haben muss das eigene Geld zu verlieren.

Fast alle Anbieter von elektronischen Casinospielen haben kostenlose Spielvarianten im Angebot. Das gilt meist nicht nur für Roulette, sondern auch für alle anderen Games. Insbesondere für Anfänger, die sich zunächst einmal mit der Materie vertraut machen möchten, sind Roulette-Spiele ohne Einsatz absolut empfehlenswert. Der Umstieg auf das Spiel mit echtem Geld ist beim Roulette in der Regel sehr schnell möglich, da meist Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen, die eine sofortige Gutschrift erlauben.

Tipp 3: Eine intensive Beschäftigung mit den Regeln gehört zur Pflicht

Wer Roulette spielen und dabei möglichst professionell wirken und Gewinne kassieren möchte, der sollte in einem ersten Schritt zunächst einmal die Regeln ganz genau studieren. Wer die Roulette Regeln für Anfänger nicht beherrscht, darf sich nicht wundern, wenn all seine Einsätze im Laufe des Spiels verloren gehen. Sobald die Regeln begriffen worden sind, können diese meist auch bei den Casinos selbst noch einmal aufgefrischt werden. Seriöse Anbieter halten meist ein exaktes Regelwerk parat, wo sich alle grundlegenden Inhalte rund um das Spiel noch einmal nachlesen lassen.

Die Theorie alleine ist allerdings nur bedingt ausreichend. Wir empfehlen deswegen, von Anfang an in der Praxis zu üben. Dafür sind entweder kostenlose Roulette-Spiele (mit Spielgeld) geeignet oder aber Roulette-Spiele mit sehr kleinen Einsätzen. Das Regelwerk des Roulette-Spiels wirkt im ersten Moment vielleicht relativ kompliziert, ist in der Praxis aber sehr einfach. Es gibt bei allen Roulette-Varianten einige Grundregeln, die jeder Spieler kennen muss. Der Rest ergibt sich dann oft in der Praxis von ganz alleine. Dennoch ist es immer eine gute Idee, zumindest am Anfang das geltende Regelwerk im jeweiligen Casino in Ruhe zu studieren.

Tipp 4: Der Support hilft immer weiter

Unter normalen Umständen werden die Regeln für Roulette relativ schnell und sicher begriffen. Zwar gibt es ein paar Details, die sich mitunter als knifflig erweisen, aber auch diese lassen sich mit dem entsprechenden Ratgeber und einer Roulette Erklärung bis in die Feinheiten aufklären. Wer dann jedoch immer noch Probleme mit dem Verständnis des Spiels oder aber mit dem Account in einem Casino hat, der sollte unbedingt den Support des entsprechenden Etablissements kontaktieren. Die dortigen Mitarbeiter sind speziell ausgebildet worden, um in solchen Situationen Hilfestellung leisten zu können. Dieses Angebot sollte vom Spieler auch genutzt werden.

Allerdings lohnt sich die Anfrage an einen Kundenservice nach unseren Erfahrungen nur dann, wenn eine ganz konkrete Fragestellung nicht gelöst werden kann. Einsteiger, die überhaupt keine Ahnung von Roulette haben, sollten lieber ein kostenloses Spiel starten und parallel dann immer wieder in den Roulette-Regeln des Anbieters stöbern. Auf diese Weise ist es normalerweise möglich, innerhalb kürzester Zeit die wesentlichen Regeln zu verinnerlichen. Sollten dann immer noch offene Fragen vorhanden sind, ist der Kundenservice die richtige Auskunftsstelle.

Tipp 5: Verschiedene Versionen und zugehörige Regeln beachten

Es gibt einen Unterschied zwischen Amerikanischem und Französischem Roulette, doch leider ist dieser vielen Spielern gar nicht bekannt. Tatsächlich können solche unterschiedlichen Spielversionen aber dafür sorgen, dass die normalerweise getätigten Einsätze plötzlich nicht mehr so erfolgreich sind wie normalerweise. Damit Spieler in diesem Zusammenhang nicht auf die Nase fallen, sollte vor Spielbeginn immer ein kurzer Check-Up erfolgen, um ganz sicher zu sein, dass die richtigen Spielregeln verinnerlicht wurden.

Dieser Tipp gilt selbstverständlich auch für all die anderen Roulette-Varianten, die mittlerweile in Online-Casinos angeboten werden. Die Kenntnis der wesentlichen Regeln ist die Voraussetzung dafür, dass das Roulette-Spiel einen erfolgreichen Verlauf nimmt. Auch wenn es sich um ein Glücksspiel handelt, kann doch jeder Spieler durch cleveres Setzverhalten, geschickte Wahl der Einsatzhöhe und andere strategische Verhaltensweisen dafür sorgen, dass die Gewinnchancen steigen. Das funktioniert aber nur, wenn die Strategie zum Regelwerk passt.

Tipp 6: Roulette Systeme sind ein Mythos

Immer wieder treffen diejenigen, die online Roulette spielen möchten, an verschiedenen Stellen auf Einzelpersonen, Unternehmen oder Institutionen, die mit sogenannten Roulette Systemen werben. Diese Roulette Systeme versprechen das ganz große Geld ohne eigenes Risiko und präsentieren angeblich einen bombensicheren Trick, mit dem sich jede Partie gewinnen lässt. Hierbei handelt es sich um regelrechte Abzocke, von der alle Spieler, die ihr Geld nicht einem Halsabschneider in den Rachen werfen möchten, ganz weiten Abstand halten sollten.

Roulette ist ein Glücksspiel, das einen sehr hohen Unterhaltungswert hat. Dieser Unterhaltungswert sollte immer im Zentrum stehen. Wenn es sichere Systeme gäbe, um beim Roulette zu gewinnen, müssten Casinos regelmäßig Insolvenz anmelden. Das ist aber ganz offensichtlich nicht der Fall. Dies gilt ganz speziell für Online-Casinos, bei denen ein elektronischer Zufallsgenerator eingesetzt wird. Bei dieser Konstellation ist es zumindest in der heutigen Zeit mit den gängigen zertifizierten Zufallsgeneratoren nahezu ausgeschlossen, dass es eine Lücke gibt, die durch ein Roulette-System ausgenutzt werden kann. Zudem: Warum sollte jemand, der im Besitz eines sicheren Roulette-Systems ist, dieses Wissen teilen?

 

Der Spieler hat viele Möglichkeiten seine Einsätze zu positionieren

Der Spieler hat viele Möglichkeiten seine Einsätze zu positionieren

Tipp 7: Ein Roulette Bonus kann zusätzliche Gewinnbeträge versprechen

Wer Roulette im Online-Casino spielt, der möchte in der Regel auch das eigene Spielguthaben vergrößern. Gewinne sind das, was bei einem Glücksspiel reizt und genau deshalb sollten Spieler stets nach passenden Bonusaktionen Ausschau halten. Im Casino Club findet sich derzeit beispielsweise ein attraktiver Bonus, der bei Roulettespielern hoch im Kurs steht. Hin und wieder vergeben einige Casinos sogar einen Roulette Bonus ohne Einzahlung. Ein guter Bonus zeichnet sich zum Beispiel dadurch aus, dass das Spielbudget erhöht wird.

Es lohnt sich grundsätzlich, nach aktuellen Bonusangeboten zuschauen, bevor eine Registrierung stattfindet. Zudem haben viele Casinos aber auch Bonusangebote für Stammkunden. Vor jeder Einzahlung sollte der Kunde deswegen nachschauen, ob es gerade einen Einzahlungsbonus gibt. Manchmal lohnt es sich auch, den Kundenservice zu kontaktieren, selbst wenn auf der Bonus-Seite kein Bonusangebot verfügbar ist. Erfahrene Roulette-Fans nutzen viele verschiedene Online-Casinos, um von möglichst vielen Bonusangeboten profitieren zu können. Das ist durchaus ein sinnvoller Ansatz.

Tipp 8: Roulette Permanenzen können Hilfestellung bieten

Roulette Permanenzen können Spielern dabei behilflich sein eine eigene Setzstrategie zu entwickeln. Es handelt sich hierbei um die Abfolgen der gezogenen Farben und Zahlen. Viele Spieler versuchen in diesem Zusammenhang Statistiken auszuwerten und dann Wahrscheinlichkeiten für ihren nächsten Zug zu entwickeln. Dies erfordert zwar einiges an Grundwissen sowie viel Fingerspitzengefühl, kann jedoch durchaus erfolgreich sein.

Die Aussagekraft von Roulette Permanenzen sollte jedoch nicht überschätzt werden, denn letztlich wird damit vor allem die statistische Verteilung dokumentiert. Insbesondere bei elektronischen Roulette-Spielen gibt es aber keine Abweichungen von der optimalen statistischen Verteilung. In klassischen Casinos ist das anders, da zum Beispiel der Kessel Eigenarten aufweisen kann, die dazu führen, dass bestimmte Zahlen etwas häufiger vorkommen. Allerdings schützen sich die klassischen Casinos zum Beispiel dadurch, dass der Kessel regelmäßig getauscht wird.

Tipp 9: Nie den Boden unter den Füßen verlieren

Unter normalen Umständen sollten Spieler beim Roulette wie auch bei anderen Casinospielen immer eine gewisse Selbstbeherrschung an den Tag legen. Hierbei geht es vor allem um die eigene Setzstrategie. Diese sollte keinesfalls zu überschwänglich ausfallen. Gerade zu Beginn einer Glücksspielkarriere sollten die Einsätze lieber etwas geringer ausfallen, um die eigenen Budgetverluste zu begrenzen. Eigene Limitierungen sollten stets eingehalten werden.

Geldmanagement ist ein ganz zentrales Thema für Roulette-Spieler, denn es ist nicht möglich, Gewinne zu planen. Stattdessen sollte es das erste Ziel immer sein, liquide zu bleiben. Das funktioniert am besten durch die Festsetzung eines Budgets für einen bestimmten Zeitraum. Viele Roulette-Spieler setzen sich zum Beispiel ein Limit für jeden Tag, jede Woche und jeden Monat. Das ist ein guter Ansatz, um unangenehme Situation zu vermeiden. Viele Casinos erlauben den Kunden zudem die Einrichtung von individuellen Einzahlungslimits.

Tipp 10: Live-Roulette sorgt für noch mehr Atmosphäre

Für Beginner mag es nicht unbedingt ausschlaggebend sein, aber alle, die schon einmal in einem Roulette im Online-Casino gespielt haben, dürften sich bisweilen nach ein wenig mehr Abwechslung sehnen. Die beste Atmosphäre lässt sich dann finden, wenn Casinos es ihren Spielern ermöglichen Live-Roulette online spielen zu können. Dann bringen echte Dealer die Kugel ins Rollen und die Spannung steigt noch ein gutes Stück über den normalen Pegel hinaus.

Mittlerweile haben sehr viele Online-Casinos auch ein Live-Casino. Roulette ist dabei so gut wie immer vertreten, manchmal auch in mehreren Varianten. Oft unterscheiden sich die einzelnen Spieler aber nur durch unterschiedliche Tischlimits. Nach unseren Erfahrungen liegt der niedrigste Mindesteinsatz in der Regel zwischen 50 Cent und 2 Euro. Für die meisten Roulette-Fans sollte das keine unüberwindliche Hürde sein. Wir empfehlen in jedem Fall allen Roulette-Spielern irgendwann einmal auch die immer beliebter werdenden Live-Dealer-Spiele auszuprobieren.

 

 

 

 

Weitere wichtige Informationen für Glücksritter und Bonusjäger

Nicht nur Roulette bietet zahlreiche Tipps und Tricks, mit denen sich mehr Gewinne kassieren lassen. Auch diejenigen, die Spielautomaten online spielen wollen oder auf der Suche nach einer Blackjack Strategie für Anfänger sind, können in den Ratgebern unserer Experten das passende Knowhow finden. Darüber hinaus wird außerdem aufgezeigt, welches die besten Optionen für all diejenigen sind, die online im Casino mit Echtgeld spielen wollen. Und wer sich dann immer noch nach ein wenig Abwechslung sehnt und in sportlichen Dingen bewandert ist, der sollte vielleicht auch einmal online Sportwetten mit Wettbonus ausprobieren. Unsere Experten stellen in den entsprechenden Ratgebern auf unserer Seite auch hierfür alle wichtigen Informationen zur Verfügung.

Alle Casinos im Vergleich Jetzt zu CasinoClub und Roulette spielen