Online Casino Echtgeld/Lotto Spiele Vergleich 2019: Wir haben den Testsieger!

Lotto Spiele Vergleich 2019: Wir haben den Testsieger!

Insgesamt haben wir in unserem großen Lotto Spiele Vergleich sieben Haupt- und Nebenlotterien einem Test unterzogen und konnten dabei den EuroJackpot als beste und fairste Lotterie ermitteln. Bei der Wahl eines besten Anbieters für Online Lotto spielen haben wir Faktoren wie Regeln, Kosten sowie Gewinnchancen unter die Lupe genommen und nach Abwägen aller Fakten den EuroJackpot den Titel „bestes online Lotto Spiel“ verleihen können. Nachfolgend erfahren Sie, was eine gute Lotterie ausmacht, wieso der EuroJackpot den Testsieg verdient hat und wie Sie den perfekten Lotto Anbieter finden können.

Online Lotto Spiele Vergleich: Die Besten auf einen Blick

Die besten Lotto Spiele in der Übersicht

1. Fünf Zahlen + 2 Zusatzzahlen für den Hauptgewinn
Maximalgewinne bis zu 90 Millionen Euro
2. 13 Gewinnklassen ab 2 Richtigen
Jackpots bis zu 190 Millionen Euro
3. Sofortrenten von 7.500 Euro im Monat
Bis zu 5 Losnummern pro Spielschein möglich
4. Jeden Tag bis zu 1.000.000 Euro gewinnen
Spieleinsätze wahlweise bei 1,2,5 und 10 Euro
5. Höchster Gewinn mit 6 Richtigen + Superzahl
Pro Lottofeld zahlt der Spieler 1 Euro
6. 7 Gewinnklassen, 2,50 Euro pro Teilnahme
Gewinne in Millionenhöhe
7. Maximale Gewinnsumme von 100.000 Euro
Spieleinsatz von 1,25 Euro pro Ziehung
X
Aktueller Gutschein:
Ihr Code:
Die Anbieterseite hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, können Sie den Gutschein auch durch Klick auf den nachfolgenden Button einlösen:
Direkt zum Anbieter

Was zeichnet ein gutes und faires Online-Lottospiel aus?

Wer der Sieger in unserem Lotto Spiele vergleich wurde, können Sie in unserer Tabelle auf einen Blick sehen, aber was mach eine gute Lotterie überhaupt aus? Nach welchen Kriterien haben wir die beste und fairste Lotto-Variante ermitteln können? Alles in allem ist es das Gesamtpaket, auf das es ankommt, denn keine Lotterie kann alle Faktoren gleichermaßen gut erfüllen, aber bestimmte Punkte helfen dabei, ein Spiel nach objektiven Gesichtspunkten zu bewerten.

Online Lotto spielen - Jede Lotterie hat eigene Maximalgewinne

Die Jackpothöhe stellt für viele Spieler das wichtigste Merkmal dar / Bild: Shutterstock

Jackpothöhe: Bei jeder Lotterie in unserem Test konnten wir eine festgelegte Maximalsumme für den Jackpot finden. Bei Spiel Super 6 kann der Spieler beispielsweise maximal 100.000 Euro gewinnen und bei Keno ist es eine Million Euro, die maximal ausgeschüttet wird. Die höchste Obergrenze ist bei den EuroMillionen zu finden und diese liegt bei 180 Millionen Euro. Bei Lotto 6 aus 49 wird dies ein wenig anders gehandhabt und dort ist nach 12 Ziehungen Schluss. Die Zwangsausschüttung der Gewinne würde bei der 13. Ziehung erfolgen.

Gewinnchancen: Im Prinzip ist es sehr unwahrscheinlich, einen Hauptgewinn in Lotterie zu bekommen, denn selbst bei der „wahrscheinlichsten“ Variante, der „Super 6“-Lotterie, liegt die Chance noch immer bei 1:1.000.000. Nichtsdestotrotz gibt es Abstufungen und bei Lotto 6 aus 49 liegt die Chance auf einen Jackpot bei 1:140.000.000, was ein Vielfaches der Super6-Gewinnchancen darstellt.

Kosten für die Teilnahme: Will man online Lotto spielen, sollte man sich auch mit den Kosten der Lotterien befassen. Wer an einer Ziehung einer Lotterie teilnehmen möchte, zahlt pro Tippfeld bzw. pro Los eine feste Gebühr. Diese ist pro Lotterie immer gleich und völlig unabhängig vom Wohnort des Spielers oder dem Lottoanbieter. Bei dem EuroJackpot liegt die Gebühr bei 2,00 Euro pro Feld und bei LOTTO 6aus49 ist es 1,00 Euro, den der Spieler pro Tippfeld zahlt. Die Glücksspirale kostet 5 Euro pro Losnummer, Spiel 77 kostet 2,50 Euro pro Ziehung und bei Keno sucht sich der Spieler den Einsatz zwischen 1,00 Euro und 10,00 Euro selbst aus. Jaxx.com bietet eine Gratislotterie an.

Transparenz: Ein gutes online Lotto Spiel macht auch die Tatsache aus, dass alle Regelungen und Kosten transparent dargestellt und leicht verständlich sind. Im Optimalfall kann auch der ganz unerfahrene Spieler innerhalb kurzer Zeit verstehen, worum es geht und wie er vorgehen soll. Die Gewinnklassen sollten klar definiert sein und wenn aufgrund des progressiven Jackpots keine exakten Gewinnbeträge angegeben werden können, so sollte man herauslesen können, wie hoch der Anteil an Gesamtgewinn einer Gewinnklasse ist.

Darum konnte sich der EuroJackpot im Test durchsetzen

Wie bereits kurz erwähnt, kommt es auf die Gesamtsumme aller Merkmale an, wenn es darum geht, die beste und fairste Lotterie zu finden. Der EuroJackpot bekam im Test die beste Bewertung, weil das Verhältnis zwischen Jackpothöhe und Gewinnchancen am meisten überzeugen konnte. Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1:95 Millionen liegen die Chancen höher als bei der 6aus49 Lotterie und zugleich sind auch die Maximalgewinne von 90 Millionen Euro höher.

Weiterhin ist auch eine Mindestsumme zu finden, die mit dieser Lotterie einhergeht. Mindestens 10 Millionen Euro kann man gewinnen, selbst wenn der bisherige Jackpot in der Woche zuvor geknackt wurde. Mit einem Einsatz von 2,00 Euro pro Tippfeld gehört die Lotterie nicht zu den günstigsten, aber auch nicht zu den teuersten und die hohen Jackpots lassen die Einsätze leicht verschmerzen. An der Transparenz der Regelungen gibt es nichts auszusetzen und wer will, kann bei einigen Lottoanbietern wie lottohelden.de auch Zusatzlotterien wie Super 6 oder Spiel 77 auf demselben Lottoschein spielen und Bearbeitungsgebühren sparen.

Beim Online Lotto spielen die Kosten für die Teilnahme nicht unterschätzen

Auch die Einsätze für die Lotterie spielen beim Vergleich eine Rolle / Bild: Shutterstock

So finden Sie einen guten Lotto Anbieter

Welche Spiele in unserem Vergleich überzeugen konnten und weshalb, wissen Sie nun, aber wenn Sie online Lotto spielen wollen, benötigen Sie einen guten Lotterieanbieter. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir nicht nur einen Lottospiele Test durchgeführt, sondern auch einen online Lotto Anbieter Vergleich. So können Sie auf einen Blick sehen, welche Anbieter nach objektiven Kriterien das beste Gesamtpaket bietet. Allerdings sind die Ansprüche und Vorlieben auch im Lotto von Mensch zu Mensch unterschiedlich und somit sollten Sie sich eingehender mit jedem der Lottoanbieter befassen und sich dabei die folgenden Fragen stellen:

Wie wichtig ist mir eine große Spielauswahl?

Die drei beliebtesten Hauptlotterien Lotto 6 aus 49, EuroJackpot und Glücksspirale sind praktisch bei jedem größeren Online-Lottoanbieter vorhanden, wem dies nicht genügt, sollte sich der Produktpalette der Lottoplattformen ein wenig eingehender widmen. So sind bei Anbietern wie thelotter.com beispielsweise rund 50 internationale Lotterien zu finden und bei anderen Lottovermittlern beschränkt man sich auf die drei oben genannten Jackpots.

Möchte ich zwischendurch die eine oder andere Sofortlotterie spielen?

Ein Angebot an Lotterien mit Sofortgewinnen ist heutzutage noch eher selten anzutreffen, aber immer wieder sind uns bei unseren Lotto Anbieter Erfahrungen Sofortlotterien wie Rubellose oder auch Bingo sowie das Glücksrad begegnet. So lohnt es sich, auch nach solchen Spielen Ausschau zu halten.

Wie hoch sind die Bearbeitungsgebühren?

Diese Frage ist vor allem für diejenigen wichtig, die regelmäßig online Lotto spielen wollen, denn die Kostenersparnis kommt vor allem auf Dauer bei regelmäßigen Einsätzen zum Tragen. Die Gebühren sind bei jedem Lotto Anbieter anders und es sind Spannen zwischen 0,20 Euro und 0,60 Euro pro Lottoschein bzw. Los zu finden.

Sind mir Willkommensangebote wichtig?

Da die Konkurrenz auch unter den Lottoanbietern immer mehr zunimmt, werden immer häufiger Neukundenboni offeriert, die eine Kontoeröffnung noch ein wenig schmackhafter machen sollen. So stellt zum Beispiel lottoland.com den Neukunden ein gratis Lottofeld zur Verfügung und dabei können diese sich zwischen fünf verschiedenen Lotterien entscheiden. Andere Anbieter veranstalten in regelmäßigen Abständen Verlosungen, bei denen Sachpreise oder Geldgeschenke winken und manchmal sind auch Prämien für Neukundenwerbung vorhanden.

Will ich auch unterwegs die Leistungen der Lotto Anbieter nutzen?

Wem Ortsunabhängigkeit und Flexibilität auch beim Online-Lotto wichtig sind, sollte sich nach einer guten mobilen Anwendung umschauen. Fast jeder Lotto Anbieter stellt den eigenen Kunden eine App oder eine spezielle mobile Webseite zur Verfügung, aber auch hier gibt es Abstufungen, was den Leistungsumfang und das Handling angeht.

Wer also bei der Suche nach einer guten Online-Lottoplattform ist, mit der man auch auf Dauer zufrieden sein kann, sollte systematisch vorgehen und die Auswahl der Anbieter Schritt für Schritt eingrenzen. Unser Vergleich stellt dabei eine wertvolle Entscheidungsgrundlage dar, denn auf einen Blick können Sie erkennen, welche Angebote nach objektiven Merkmalen das Meiste zu bieten haben – alles andere ist eine Sache des individuellen Geschmacks.

Online Lotto spielen mit Lottoprogramm – bringt das was?

Wer Schwierigkeiten hat, seine perfekten Zahlen beim online Lotto spielen zu finden, der kann hierfür ein Computerprogramm nutzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die hierfür im Internet zum online Lotto spielen angeboten werden. Allerdings wird damit die Chance auf einen Sechser nicht verbessert. Nur der Gewinn beim online Lotto spielen fällt mit solch einem Zufallsgenerator größer aus, da hier nicht in die üblichen Muster verfallen wird und nur wenige andere Leute, die online Lotto spielen, ebenfalls dieselben Zahlen nutzen.

Alle Lottoprogramme benutzen hierfür eine Datenbank, bei denen die Zahlen der historischen Ziehungen alle gespeichert sind. Die erste Lottoziehung fand übrigens beim System sechs aus 49 im Jahr 1955 statt. Aus diesen Daten und Statistiken errechnen solche Programme Zahlen und Zahlenkombinationen aus den am häufigsten gezogenen Werten. Aus den Daten werden dann Tippvorschläge entwickelt. Wer sich selbst nicht auf bestimmte Zahlen festlegen möchte, kann mit solch einen Programm seinen künftigen Lottoschein erstellen.

Ist es beim online Lotto spielen mit einem Programm möglich, die Gewinne zu erhöhen?

Damit der Gewinn höher ausfällt, sollten häufig getippte Zahlen wie Geburtstage oder Tippschein Muster vermieden werden. Die Lottogesellschaften selber geben nicht bekannt, welche Zahlen bei Ihnen am meisten getippt wurden. Daher lässt sich mit einem Lottoprogramm zwar nicht die Chance auf Gewinn beeinflussen, aber die Gewinnhöhe beim online Lotto spielen kann damit positiv beeinflusst werden.

Der Weg zum online Lotto spielen Millionär: Tipps & Strategien

Die Wahrscheinlichkeit, dass beim online Lotto spielen der Lottoschein erfolgreich ist, liegt bei einem Sechser mit Superzahlen bei 1 zu 140 Millionen. Somit ist die Chance auf den ganz großen Gewinn auch nur verschwindend gering. Damit ist es gemäß einer Statistik sechsmal wahrscheinlicher, dass der Tipper vom Blitz getroffen wird, als dass sein Schein gewinnt. Trotzdem gibt es immer ein paar Glückliche und theoretisch ist es möglich, dass jeder einen Volltreffer landet.

Seit es Lotto im Jahr 1955 gibt, gibt es auch immer wieder Menschen, die versuchen, Zahlen vorherzusagen oder das Spiel mit einem System zu überlisten. Jede Woche gibt es Leute die online Lotto spielen und dafür dieselben Zahlen nutzen oder versuchen mit einem Muster den Jackpot zu knacken. Wer allerdings so spielt,  kann zwar auch gewinnen, allerdings fällt dann der Gewinn deutlich kleine aus. Denn genau so denken auch Millionen andere Lotto Spieler. Daher gibt es für online Lotto spielen auch immer wieder ausgeklügelte Strategien und Tipp Systeme, die die Hoffnung auf den Jackpot erhöhen. Allerdings wird solch ein System niemals funktionieren, denn beim Lotto handelt es sich um ein Glücksspiel. Trotzdem gibt es einige Tipps und Strategien, die dabei helfen, dass der Gewinn beim online Lotto spielen höher ausfällt.

Tipp 1: den Lottoschein richtig ausfüllen

Wer das erste Mal online Lotto spielen möchte, der wird sich vermutlich fragen, wie ein Lottoschein korrekt ausgefüllt wird. Beim online Lotto spielen ist dies allerdings kein Problem, da der Schein nicht angenommen wird, wenn er nicht korrekt ausgefüllt ist. Anders sieht es in einem Kiosk aus, denn dann kann es vorkommen, dass der Schein verwechselt wird und versehentlich ein falscher Schein ausgefüllt wird.

Tipp 2: beim online Lotto spielen Musterreihen vermeiden

Muster sollten beim online Lotto spielen möglichst vermieden werden. Aber auch Tippreihen, die aus Zahlen von Geburtstagen zusammengestellt sind, sollten vermieden werden. Das Problem: solche Kombinationen werden von zig 1000 anderen Lottospielern ebenfalls verwendet. Damit steigt zudem nicht die Chance beim online Lotto spielen auf Gewinn. Das einzige, was solch eine Strategie mit sich bringt ist, dass der Gewinn niedrig ausfällt. Denn generell gilt, dass ein Lottogewinn auf alle Gewinner aufgeteilt wird. Je mehr somit dieselben Zahlen getippt haben, desto geringer wird auch der Gewinn ausfallen.

Tipp 3: beim online Lotto spielen Tipp Gemeinschaften nutzen

Die Chance ist sehr gering, dass jemand in seinem Leben einen Sechser tippt. Daher hat es sich gewährt, beim online Lotto spielen eine Tippgemeinschaft zu gründen. Denn dadurch, dass mehr Tippreihen zustandekommen, wird die Chance auf einen Sechser erhöht. Dabei muss allerdings bedacht werden, dass die Gewinne an alle Teilnehmer der Tippgemeinschaft aufgeteilt werden müssen.

Tipp 4: Strategie Kreuzgesetz

Eine Strategie ist es, dass davon ausgegangen wird, dass die gezogenen Zahlen immer ein Kreuz ergeben. Für die Entwicklung dieser Strategie beim online Lotto spielen werden gezogenen Zahlen der letzten sechs Ziehungen genommen und geschaut, welche dieser Zahlen ein Kreuz ergeben. Dieses Kreuz wird in einem Tippschein eingezeichnet und die noch nicht gezogenen Zahlen, die sich in der Mitte dieser Linien befinden, werden für den nächsten Tipp beim online Lotto spielen verwendet.

Tipp 5: Strategie magisches Quadrat

Das magische Quadrat gehört zu den Klassikern der Lottostrategien. Dieses Quadrat beim online Lotto spielen stammt aus der Mathematik – gemeint ist damit eine quadratische Anordnung von verschiedenen Zahlen. Das wichtige: in jeder Zeile, Diagonalen und Spalte ergeben diese Zahlen bei einer Addition das gleiche Ergebnis. Diese Strategie beim online Lotto spielen ist sehr komplex, wird aber trotzdem sehr häufig verwendet. Es gibt übrigens einige online Videos auf YouTube, die genau erklären, was es mit dem magischen Quadrat auf sich hat. Die Anwendung beim online Lotto spielen ist etwas kompliziert: Das Lottozahlenquadrat aus dem Tippschein wird durch ein Quadrat ersetzt, dass 4 × 4 Zahlen zwischen 1 und 16 enthält. Diese Zahlen ergeben immer 34. Wird nun dieses Quadrat in das Feld vom Schein beim online Lotto spielen eingesetzt, dann entfallen einige Zahlen von den 49, andere sind dafür doppelt. Werden nun die so verschwundenen Zahlen durch Zahlen aus dem magischen Quadrat ersetzt, dann kommen einige Zahlen besonders häufig vor: 25, 26, 27 und 38. Diese Zahlen sind exakt die, die zu den am häufigsten gezogenen Zahlen gehören.

Ein Beispiel für einen Online-Lottoschein für den EuroJackpot

So sieht der EuroJackpot-Schein bei lottohelden.de aus

5 Fragen und Antworten rund um online Lotto Spiele

1. Wo finde ich die Quoten und Gewinnklassen zu den Lotterien?

Wer sich über die Gewinnwahrscheinlichkeiten und Jackpotgrößen informieren möchte, muss nicht lange suchen. Jeder Online-Lottoanbieter informiert die Spieler über aktuelle Gewinnzahlen sowie Jackpots und stellt ihnen Informationen zu Gewinnklassen und Quoten zur Verfügung.

2. Gibt es eine todsichere Lotto Strategie?

Bei einer Lotterie, egal bei welcher, geht es immer nur um Glück und es gibt keine Möglichkeit, eine Strategie anzuwenden die dafür sorgt, dass man bei der nächsten Ziehung den Jackpot abräumt. Jeder passionierte Spieler hat eigene „Tricks“ und Taktiken, die für ihn am besten funktionieren, aber von außen betrachtet, kann man nicht wirklich etwas tun, um die eigenen Gewinnchancen signifikant zu verbessern.

3. Was kostet mich die Teilnahme an einer Lotterie?

Wie viel Sie für einen Lottoschein bezahlen hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu gehören natürlich in erster Linie die Art der Lotterie und die Anzahl der Ziehungen, an denen man teilnehmen möchte. Ein Tippfeld der 6aus49-Lotterie kostet beispielsweise 1,00 Euro und für den EuroJackpot werden 2,00 Euro pro Feld fällig. Die Teilnahme an der Glücksspirale kostet 5,00 Euro zwar pro Woche. Bei den Zusatzlotterien kostet Spiel 77 pro Teilnahme 2,50 Euro und Super 6 geht mit einer Gebühr von 1,25 Euro einher. Hinzu kommen noch die Bearbeitungsgebühren der Lottoanbieter, die in der Regel zwischen 0,20 Euro und 0,60 Euro pro Lottoschein liegen.

4. Kann ich online an Spielgemeinschaften teilnehmen?

Ja, bei einigen Lotto Anbietern gibt es die Möglichkeit, sich an Spielgemeinschaften zu beteiligen. Dabei kauft man meist Anteile an diesen Gemeinschaften und dabei kann es sich um Teilnahmen an einer einzigen Lotterie handeln oder auch um Kombinationen unterschiedlicher Jackpots.

5. Ist es schwer, ein Spielerkonto bei einem Lotto Anbieter zu eröffnen?

Eine Kontoeröffnung ist bei den meisten Lottovermittlern in weniger als zwei Minuten eröffnet. In der Regel wird man lediglich nach der Email-Adresse gefragt und es ist außerdem noch ein persönliches Passwort zu wählen. Eine Einzahlung kann man ebenso unkompliziert vornehmen lassen, ein wenig aufwendiger ist es dagegen, eine Auszahlung zu veranlassen. Bei der allerersten Abbuchung vom Spielerkonto ist es notwendig, sich vollständig zu registrieren und auch entsprechende Ausweispapiere vorzulegen.

Bildnachweise:

Digital Storm / Shutterstock

LDprod / Shutterstock