Online Casino Echtgeld/Online Casinos Ratgeber/Online-Casino mit PayPal im Test

Online-Casino mit PayPal im Test

 

Wer in einem Online Casino um echtes Geld spielt, der möchte dabei absolut sicher sein, dass mit dem eigenen Geld keine krummen Geschichten abgezogen werden. Jeder kennt schließlich die Schauergeschichten, in denen ahnungslose und unbedarfte Glücksritter von unseriösen und illegalen Casinobetreibern regelrecht abgezockt worden sind. Aus diesem Grund sollte jeder Spieler die Tipps zum Zahlungssystem jederzeit beherzigen, um sicherzustellen, dass das eigene Geld sicher ist. Wer online im Casino mit Echtgeld spielen möchte, kann sich überdies auf eine besonders sichere Zahlungsmethode verlassen: PayPal. Es gibt bereits einige Online Casino mit PayPal Anbieter, die eine Einzahlung sowie auch eine Auszahlung mit dem Zahlungsanbieter möglich machen. Kunden profitieren hierbei von verschiedenen Vorteilen, die sich niemand entgehen lassen sollte. Welche Top Casinos als Online-Casino mit PayPal gewertet werden können und warum diese Etablissements besonders empfehlenswert sind, stellt der nachfolgende Ratgeber vor.

Wie funktioniert die Zahlung in einem Online Casino mit PayPal?

Um in einem Online Casino mit PayPal zahlen zu können, muss sich der Spieler zunächst einmal bei PayPal registrieren und dort ein Konto eröffnen. Dieses Konto kann später nicht nur für Zahlungen in einem Casino genutzt werden, sondern auch für online Shopping. Das Zahlungssystem von PayPal ist extra unkompliziert aufgebaut. Die Registrierung geht innerhalb von wenigen Minuten vonstatten und wer in einem online Casino mit PayPal zahlen möchte, greift dabei auf eine sehr sichere und schnelle Zahlungsmethode zurück. Dabei agiert die ehemalige eBay-Tochter als Zwischenhändler und wickelt den Kauf ab. Der Vorteil: die eigene Bankverbindung wird nicht an das Casino weitergegeben und PayPal ist eine ideale Alternative zu der klassischen Lastschrift oder der Kreditkarte.

So wird PayPal bei einem online Casino verwendet

Beim Bezahlen in einem online Casino mit PayPal erhält das Casino den eingezahlten Betrag sofort überwiesen, obwohl hierbei das Geld erst einige Tage später vom Konto des Spielers abbucht wird. Für die Kontoerstellung sind folgende Schritte erforderlich:

  • Schritt 1: bei PayPal registrieren und den Namen angeben, die E-Mail-Adresse sowie eine Bankverbindung
  • Schritt 2: PayPal wird auf das angegebene Konto einen Betrag von wenigen Cent überweisen. Sobald die Gutschrift auf dem Konto des Spielers erscheint, muss dieser den Zahlencode, der im Betreff der Gutschrift angegeben ist, bei PayPal erfassen und damit das Konto aktivieren
  • Schritt 3: nun kann das Konto für Einzahlungen bei einem Online Casino mit PayPal genutzt werden. Einfach im Kassenbereich das Zahlungsmittel PayPal auswählen und den gewünschten Betrag erfassen. Daraufhin wird das Casino auf die PayPal Seite weiterleiten, auf der die eigene E-Mail-Adresse und das Passwort erfasst werden müssen.

Die Kosten bei Einzahlungen mit PayPal

Nicht immer sind Einzahlungen mit PayPal in einem Casino kostenlos. Denn PayPal nimmt von den Casino Betreibern eine Provision, die einige Casinos an die Spieler weitergeben. Daher empfehlen wir auch das Lesen unserer Ratgeber zu den Zahlungsoptionen des jeweiligen Casinos, in denen wir alle anfallenden Kosten transparent angeben. Generell betragen die Gebühren für den Geldempfang bei einem Casino innerhalb der EU 1,9 % zuzüglich einer Pauschale von 0,35 €. Bei Kleinstzahlungen unterhalb von fünf Euro werden 10 % fällig zzgl. 10 Cent Pauschale.

So sicher ist PayPal

Bei der Verwendung von PayPal werden Einzahlungen beim Casino sicherer. Das betrifft nicht nur das Thema Datenschutz, sondern auch die Zufriedenheit der Kunden. Denn PayPal bietet eine Zufriedenheitsgarantie an, die aber nur bedingt auch auf Casinos zutrifft. Bei online Shopping tritt der PayPal Käuferschutz ein und wenn das Produkt nicht den Vorstellungen des Käufers entspricht, erstattet PayPal den Kaufpreis inklusive der Versandkosten.

Es gibt eine hohe Datensicherheit, da das Casino die eigenen Kontodaten nicht erfährt. Denn die Bankverbindung ist nur PayPal bekannt und der Zahlungsdienstleister wickelt die Einzahlung über seine eigenen Konten ab. Bei jeder Einzahlung und Auszahlung mit PayPal erhalten Kunden eine E-Mail mit einer Bestätigung. Dadurch ist ein guter Überblick über alle Zahlungen gegeben und über die Abbuchungen von dem Girokonto. PayPal verschlüsselt wie beim online Banking die Datentransfers auf seinen Seiten und wie sicher das eigene Konto ist, hängt auch von der Wahl des eigenen Passworts ab. Dieses sollte entsprechend den üblichen Sicherheitsregeln gewählt sein und niemals weitergegeben werden.

Welches sind die Vorteile von PayPal und welche Casinos bieten diese Methode an?

PayPal besitzt eine ganze Reihe von Vorteilen, die sich für klassische Casinospieler als überaus empfehlenswert erweisen. So kann ein PayPal-Konto komplett kostenfrei eröffnet werden und läuft anschließend über die E-Mai-Adresse des Kunden. So bleiben bei finanziellen Transaktionen komplett anonym und der Spieler muss dem Casinobetreiber seine eigenen Kontodaten nicht offenlegen. Darüber hinaus sind Geldsendungen bei PayPal kostenlos und werden binnen weniger Minuten abgewickelt. Wer mit PayPal auf sein Konto einzahlen will, kann in den meisten Fällen davon ausgehen, dass das Geld gewissermaßen ruckzuck auf dem Spielerkonto landet. Weiterhin ist der Vorteil von Zahlungen via PayPal, dass der Zahlungsdienstleister seinen Kunden einen Käuferschutz anbietet. Selbst wenn Spieler doch einmal an ein unseriöses Casino geraten, helfen ihnen die Mitarbeiter von PayPal weiter. Im großen Casino Test zeigt sich, dass bereits einige Betreiber PayPal ins Portfolio aufgenommen haben, die besten sind :

  • Eurogrand
  • Wunderino
  • William Hill

Eurogrand: Testsieger mit attraktivem Zahlungssystem

Eurogrand-200x135Eurogrand ist eines der wenigen Online Casinos, das auf der ganzen Linie überzeugen kann und ist überdies auch ein Casino mit PayPal als Zahlungsmethode im Angebot. Spieler können sich bei diesem Etablissement dementsprechend auf ein hohes Maß an Spielerfreundlichkeit und Sicherheit verlassen. Besonders attraktiv: Eurogrand vergibt zusätzlich einen Einzahlungsbonus in Höhe von 15% auf jede einzelne Einzahlung, die Kunden via PayPal tätigen. So geht es letztendlich nicht mehr nur noch um die allgemeinen Faktoren wie Käuferschutz und anonyme Transaktionen, sondern vor allem auch um die zusätzliche Belohnung, die Eurogrand für seine Kunden bereithält. Schnelle Überweisungen gingen noch nie so glatt über die Bühne wie im Casino von Eurogrand.

Eurogrand Erfahrungen Jetzt zu Eurogrand

  • PayPal wird angeboten
  • zusätzlicher Einzahlungsbonus von 15%

Wunderino Casino: kostenlose Einzahlung mit PayPal und attraktiver Bonus

Wunderino LogoZu den noch ganz jungen Casino Anbietern zählt auch das Wunderino Casino. Obwohl das Casino erst wenige Monate auf dem Markt ist, können Einzahlungen und Auszahlungen mit PayPal getätigt werden. Zwar gibt es keinen speziellen PayPal Bonus, dafür qualifiziert eine Einzahlung mit PayPal aber auch für den 400 % Bonus bis zu 40 €. Obendrauf gibt es zudem auch noch zusätzlich 30 Free Spins für die Slots von NetEnt. Das Highlight ist, dass die Gewinne aus den Freispielen nicht noch einmal extra umgesetzt werden müssen, sondern sofort ausgezahlt werden können. Dies gilt übrigens auch für die 30 Freispiele, die es als Belohnung für eine Registrierung und Identifizierung des Kontos gibt.

  • PayPal qualifiziert für das Willkommenspaket
  • Einzahlungen und Auszahlungen per PayPal sind kostenlos

Wunderino Erfahrungen Jetzt zu Wunderino

William Hill: Breites Zahlungsportfolio und zusätzlicher Bonus

WilliamHill-200x135Auch im William Hill Casino werden neue Spieler, die sich für eine Einzahlung mit PayPal entscheiden, mit einem zusätzlichen Bonus begrüßt. 15% von der individuell ausgewählten Einzahlung werden für den Kunden als zusätzliches Schmankerl auf das Budget oben drauf gepackt. Einzahlungen via PayPal werden bei William Hill überdies sofort auf dem eigenen Konto als eingehend verbucht und die überwiesenen Beträge können von Spielern umgehend genutzt werden. So werden beispielsweise zeitlich limitierte Bonusaktionen, die über eine Einzahlung aktiviert werden müssen, deutlich schneller greifbar und Spieler gehen dank des Käuferschutzes kein Risiko mehr ein. Selbstverständlich sind bei William Hill auch Auszahlungen via PayPal möglich. Diesbezüglich werden allerdings Bearbeitungszeiten von rund vier Tagen eingerechnet.

  • PayPal-Zahlungen sind möglich
  • Bonus von 15% bei jeder Einzahlung mit PayPal

William Hill Erfahrungen Jetzt zu William Hill

Fazit: PayPal ist sicher, aber noch relativ selten

Während die Branche der Sportwettenanbieter schon viele Vertreter hat, die sich darüber im Klaren sind, dass PayPal eine der wichtigsten Zahlungsmethoden der Gegenwart wie auch der Zukunft ist, hängen einige Casinobetreiber in dieser Hinsicht noch deutlich hinterher. PayPal wird nur von wenigen Anbietern offeriert und selbst in der Top 10 vom großen Casino Test haben längst noch nicht alle Anbieter PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert. Um aber die verschiedenen Vorteile von PayPal, gerade bei einem noch unbekannten Casino, nutzen zu können, sollten Spieler sich nicht mit weniger abspeisen lassen als sie bekommen können. Im Zweifel ist dasjenige Casino, das PayPal anbietet, immer vorzuziehen.

Alle Casinos im Vergleich Jetzt zu CasinoClub