Die besten Online Casinos finden – Eine Checkliste

Es gibt einige wichtige Punkte, an Hand derer sich relativ leicht klären lässt, ob ein Online-Casino seriös arbeitet oder Betrug betreibt. Der einfachste Weg, die besten Online Casinos zu finden, ist ein Blick in die Testberichte auf dieser Webseite. Aber es kann nie schaden, wenn ein Kunde sich auch selbst auskennt.

Unser Testsieger „Bestes Online Casino": betway Casino

Die wichtigsten Punkte:
  • 100% bis 250€ + 50 Freispiele
  • Anbieter lizenziert in der EU
  • 500 Spiele + Live-Casino (Microgaming)
  • Loyalty-Club für treue Kunden
  • Paypal-Zahlung möglich
94/100
X
Aktueller Gutschein:
% Einzahlungsbonus bis zu €
Ihr Code:
Die Anbieterseite hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, können Sie den Gutschein auch durch Klick auf den nachfolgenden Button einlösen:
Direkt zum Onlinecasino

Im Folgenden haben wir deswegen eine Checkliste zusammengestellt, die viele wichtige Eigenschaften, die bei der Beurteilung der Seriosität eines Online-Casinos relevant sind, enthält. Wenn eine dieser Eigenschaften nicht bei einem Online-Casino zu finden ist, muss das nicht immer gleich ein negatives Zeichen sein. Ganz sicher ist aber, dass die die besten Online Casinos auf dem Markt sehr viele Punkte der folgenden Checkliste erfüllen.

Checkliste für Online Casinos: 15 wichtige Kriterien

1. Seriöser Lizenzgeber

Nicht nur die die besten Casinos haben eine Lizenz von einem seriösen Lizenzgeber. Malta, Gibraltar, Antigua und Barbuda, Curaçao und Schleswig-Holstein sind nur einige Beispiele für seriöse Lizenzgeber.

2. Renommierter Betreiber

Wenn das Casino von einer bekannten Firma, die schon seit vielen Jahren oder sogar Jahrzehnten auf dem Glücksspielmarkt aktiv ist, betrieben wird, deutet dies darauf hin, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt. Meist ist es ein gutes Zeichen, wenn ein Unternehmen sich lange auf dem Markt hält.

3. Börsennotierter Betreiber

Bei großen Glücksspielanbietern ist es nicht unüblich, dass die Firma an einer Börse notiert ist. Das ist ein gutes Zeichen, denn Aktiengesellschaften müssen sehr transparent arbeiten und regelmäßig Geschäftsberichte veröffentlichen. Deswegen ist es nahezu ausgeschlossen, dass ein solcher Glücksspielanbieter ein unseriöses Geschäftsmodell hat.

4. Anerkannte Zertifikate

Es gibt in der Glücksspielbranche einige bekannte Namen, zu denen unter anderem eCOGRA, thawte, TST (Technical System Testing) und GamCare gehören. Dabei handelt es sich um unabhängige Institutionen, die einen bestimmten Teilbereich des Casinos überprüfen und zertifizieren, zum Beispiel den Zufallsgenerator. Anerkannte Zertifikate belegen, dass das Online-Casino einen hohen Anspruch an Seriosität hat.

5. Transparenz beim Zahlungsverkehr

Die Zahlungsbedingungen sollten schon vor der Anmeldung einsehbar sein. Insbesondere ist es wichtig, dass neben den Einzahlungen auch die Auszahlungen ausführlich dokumentiert werden. Beispielsweise hat der Kunde ein Recht darauf zu erfahren, wie lange die Auszahlungen dauern werden. Es gibt durchaus seriöse Anbieter, die in diesem Punkt nicht die perfekte Transparenz bieten. Aber die Kunden haben selber in der Hand, diese Anbieter zu bestrafen, indem sie sich für ein Online-Casino mit perfekter Transparenz entscheiden.

6. Schnelle Auszahlungen

Langsame Auszahlungen sind nicht gleichzusetzen mit einem unseriösen Verhalten. Umgekehrt gilt aber, dass schnelle Auszahlungen immer ein Zeichen von Seriosität sind. Wenn ein Online-Casino hingegen erst einmal 4 Tage abwartet, bevor überhaupt ein Antrag auf eine Auszahlung bearbeitet wird, ist das nicht kundenfreundlich.

7. PayPal als Zahlungsmethode

PayPal ist nicht nur sehr weit verbreitet. PayPal ist auch aus zwei anderen Gründen ein gutes Zeichen bei einem Online-Casino: Erstens duldet PayPal keine unseriösen Geschäftspartner und zweitens gibt es bei Einzahlungen einen Käuferschutz, der dem Kunden einen zusätzliche Absicherung garantiert.

8. Hohe Auszahlungsquote

Bei den bekannten Online-Casinos liegt die Auszahlungsquote mindestens über 88 Prozent. In der Regel sind die durchschnittlichen Quoten sogar bei 92 bis 98 Prozent angesiedelt. Ein deutlich niedrigerer Wert ist zwar kein Zeichen für Betrug, aber zumindest wird anhand einer niedrigen Quote deutlich, dass das Casino nicht besonders attraktiv ist.

9. Zertifizierte Auszahlungsquote

Bei der Auszahlungsquote ist es sehr leicht, irgendetwas zu behaupten. Deswegen ist es immer ein gutes Zeichen, wenn ein Online-Casino ein Zertifikat von einem renommierten Prüfungsunternehmen vorweisen kann, zum Beispiel von eCOGRA. Es ist aber nicht unbedingt schlimm, wenn dies nicht der Fall ist. Einige sehr gute Online-Casinos haben beispielsweise keine zertifizierte Auszahlungsquote, vermutlich aus Kostengründen.

10. Sichere Verschlüsselung

Ähnlich wie beim Online-Einkauf ist es auch bei einem Online-Casino immer wichtig, dass Zahlungen über eine verschlüsselte Verbindung abgewickelt werden. Das ist heute Standard und keine Besonderheit mehr. Wenn eine Zahlung ohne Verschlüsselung abgewickelt werden soll, sollte der Kunde sofort den Vorgang abbrechen, denn die Daten wären in diesem Fall ungeschützt. Glücklicherweise gibt es heutzutage kein bekanntes Online-Casino ohne sichere Verschlüsselung.

11. Mitglied in wichtigen Branchenverbänden

ESSA und Co. sind als Branchenverbänden mitverantwortlich dafür, dass das Glücksspiel in den letzten Jahren im World Wide Web sehr seriös und zuverlässig geworden ist. Durch die Mitgliedschaft in einem bekannten Verband dokumentiert der Betreiber eines Online-Casinos, dass es sich den hohen Ansprüchen des Verbandes verpflichtet fühlt. Die großen Branchenverbände dulden zudem keine schwarzen Schafe in ihren Reihen.

12. Hoher Neukundenbonus

Die Seriosität ist nicht gekoppelt an die Bonushöhe. Aber die Attraktivität eines Casinos hängt ganz entscheidend davon ab, ob es einen guten Neukundenbonus gibt. Die Bonushöhe ist allerdings nur ein wichtiges Kriterium von vielen bei der Beurteilung eines Bonus. Wenn aber schon die Bonushöhe nicht besonders lukrativ ist, helfen auch exzellente Bonusbedingungen nicht besonders.

13. Faire Bonusregeln

Die Bonusregeln sollten so gestaltet sein, dass der Kunde eine faire Chance hat, den Neukundenbonus in einen satten Gewinn zu verwandeln. Wenn die besten Online Casinos einen Neukundenbonus anbieten, sind sowohl die Bonushöhe als auch die Bonusbedingungen erstklassig. Insbesondere verzichten seriöse Anbieter darauf, Regeln einzubauen, die eine Aberkennung des Bonus bei normalem Spielverhalten vorsehen.

14. Einwandfreie Usabiltiy

Auf den ersten Blick mag dieser Punkt nicht viel mit der Seriosität zu tun haben, aber wenn ein Casino nicht richtig funktioniert, hat der Kunde ganz zu Recht den Eindruck, dass er sein Geld auf das falsche Pferd gesetzt hat. Deswegen sind eine stabile Software und eine intuitive Bedienung bei Top-Casinos selbstverständlich.

15. Guter Support

Der Support ist nicht nur bei großen Problemen eine wichtige Anlaufstelle. Bei vielen kleinen Fragen und Details, die den Spielalltag betreffen, ist es wichtig, dass der Kunde sich an einen Service-Mitarbeiter wenden kann und schnell eine Antwort bekommt. Ein Live-Support, entweder telefonisch oder per Chat, ist die beste Option. Aber auch ein E-Mail-Support kann ausreichen, wenn der Kundendienst schnell antwortet. Da der Kundendienst personalintensiv ist, sind die Kosten relativ hoch, so dass gerade in diesem Punkt die besten Casinos, die nicht selten auch die größten Online-Casino sind, die Nase vorne haben.

 

Lesen Sie auf dieser Seite unsere besten und sichersten Casinos in der Vergleichstabelle>

In diesem Ratgeber unsere 10 Testkategorien, wie wir die Casinos bewerten>

Auf welche Kriterien für ein sicheres Casino achten?  Hier eine Checkliste mit 15 Kriterien für ein sicheres Online Casino>

Welche Bonis sind fair? Auf dieser Seite alle Informationen, worauf Sie für einen seriösen Casino Bonus achten sollten>