Bet365 Bonus Code – Bis zu 100 Euro auf erste Einzahlung

Bet365 bestimmt die Sportwettenszene im Internet seit der Jahrtausendwende entscheidend mit – hierfür ist unter andrem auch der faire Bet365 Bonus nicht ganz unschuldig. Der britische Wettanbieter rangiert aktuell im Buchmacher Vergleich klar auf dem ersten Rang. Das Familienunternehmen kann bereits auf eine Firmengeschichte bis ins Jahre 1974 zurückblicken. Aktuell vertrauen mehr als 14,6 Millionen Sportwettenfreunde aus über 200 Staaten auf Bet365. Zu Hause ist der Onlineanbieter seit eh und je in der kleinen englischen Bergarbeiterstadt Stoke-on-Trent. Lizenziert ist der Buchmacher von den Regierungsbehörden in Gibraltar.

Neukunden werden mit einem 100%igen Bet365 Bonus von bis zu 100 Euro begrüßt. Die Willkommensprämie ist mit sehr einfachen Rahmenbedingungen versehen. Selbst Anfänger haben eine sehr gute Möglichkeit den Wettbonus stressfrei in Echtgeld zu verwandeln. Die Rollover Vorgabe setzt lediglich ein dreimaliges Durchspiel des Startkapitals innerhalb von 90 Tagen voraus, um zur Auszahlungsreife zu gelangen. Die Aktivierung des Willkommensangebotes erfolgt mit einem individuellen Bonuscode.

bet365
Die wichtigsten Punkte:
  • Bonus:Neukunden werden mit einem 100%igen
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 100 Euro
  • Mindestquote: 1,5
  • Anforderung: 3x Einzahlung, 3x Bonus
94/100
Code anzeigen & einlösen
Zum Wettanbieter
X
Aktueller Gutschein:
100% Einzahlungsbonus bis zu 100€
Ihr Code:
Die Anbieterseite hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, können Sie den Gutschein auch durch Klick auf den nachfolgenden Button einlösen:
Direkt zum Anbieter

Bonus-Details: Die Rahmenbedingungen auf einen Blick

  • Als Mindesteinzahlung schreiben die Briten zehn Euro vor, welche ein Startguthaben von 20 Euro zur Folge haben.
  • Mit der idealen Depositsumme von 100 Euro wird der komplette Bet365 Bonus Code ausgereizt.
  • Alle Transfermethoden gelten gleichzeitig als bonusqualifizierend. Bet365 kennt in diesem Sektor keinerlei Einschränkungen.
  • Der Bet365 Bonus wird nicht sofort gutgeschrieben. Vorab ist die Einzahlung innerhalb von sieben Tagen einmal komplett zu drehen. Da dies ohne Vorgabe einer Mindestquote erfolgt, ist der Fakt in der Bewertung zu vernachlässigen.
  • Die Überschlagsbedingungen schreiben im Anschluss einen dreimaligen Umsatz der Einzahlung und der Bonussumme vor, ehe die erste Gewinnabhebung möglich ist.
  • Beim Freispielen ist die Mindestquote von 1,5 zu beachten. Bei Kombinationswetten muss zumindest einen Auswahl die Quotenvorgabe erfüllen.
  • Der Rollover ist innerhalb von drei Monaten zu erfüllen.
  • Ausgeschlossene Wettmärkte sind: Asiatisches Handicap, Gesamtzahl Tore (Asiatisch) oder direkte Baseball-Siegwetten (vor oder während des Spiels)
  • Der Bonus gilt so gut wie für alle Staaten, wobei er in einigen Ländern summarisch leicht abweicht.

Schritt für Schritt: so löst du den Bonus ein

Der Bonus Code für Bet365 lässt sich in der Praxis problemlos einlösen. Da es jedoch keine automatische Gutschrift gibt, stehen Anfänger hin und wieder vor einem kleinen Problem. Halte Dich einfach an folgende „Step by Step“ Anleitung und nichts geht schief.

  1. Registriere Dich als neuer Kunde beim Wettanbieter. Du erhältst sofort die Begrüßungsemail, welche Deinen individuellen Bet365 Bonus Code enthält. (nicht löschen!)
  2. Nimm Deine erste Ersteinzahlung vor, im besten Fall in Höhe von 100 Euro.
  3. Setze Dein Eigengeld einmal innerhalb von sieben Tagen komplett um.
  4. Gib in Deinem Spielermenü unter „Angebote“ Deinen persönlichen, zehnstelligen Bonus Code ein.
  5. Der Wettbonus wird Dir binnen weniger Sekunden gutgeschrieben.

Zu beachten ist, dass Du vor der Codeeingabe keine Auszahlung beantragen darf. In diesem Fall würde das Neukundenangebot automatisch erlöschen.

Die Mindesteinzahlung schreiben die Briten auf zehn Euro fest. Durch die Einzahlungsverdopplung haben die User in diesem Fall „sofort“ 20 Euro zum Wetten zur Verfügung. Ganz richtig ist dies jedoch nicht, da bei Bet365 vorab eine Qualifikation zu erfüllen ist. Der einmalige Eigengeldumsatz innerhalb von sieben Tagen darf ohne Beachtung einer Mindestquote erfolgen. Der Rollover selbst ist dann innerhalb von 90 Tagen bei einer Quotenvorgabe von 1,5 zu erfüllen. Im Maximalfall ist ein Umsatz von 600 Euro vorzuweisen, ehe die erste schadlose Gewinnabhebung möglich ist. Wichtig ist, dass nicht auf asiatische Handicaps und auf Baseball Wetten getippt wird, da diese nicht als bonusrelevant gelten.

Der Wettbonus der Briten wird selbstverständlich nur einmal pro Person, Haushalt, Zahlungsweg und IP-Adresse ausgereicht. Er gilt ausschließlich für den Sportwettensektor und lässt sich nicht ins Casino übertragen.

bet365 Bonus mit lizenziertem Anbieter

bet365 Bonus freispielen und umsetzen

Wer den bet365 Bonus beansprucht hat, der ist natürlich auch daran interessiert, die Rollover Vorgaben zu schaffen und den Bonus freizuspielen. Eine dieser Möglichkeiten ist es, den Bonus zu einem anderen Buchmacher zu schieben. Diese Methode ist sehr beliebt und gilt als ein heißer Tipp für den bet365 Bonus. Allerdings ist es doch so, dass die Sportwetten Anbieter erkannt haben, wie einfach es ist, so einen Bonus umzusetzen, daher haben sie versucht, diese Lücke zu schließen.

bet365 Bonus schieben – so klappt‘s

Wer den bet365 Bonus zu einem anderen Buchmacher schieben möchte, der benötigt zunächst einmal an erster Stelle zwei Sportwetten Konten. Dabei sollte der Spieler als zweiten Buchmacher einen Wettanbieter wählen, bei dem bereits ein Konto besteht. Möglich ist es aber auch, einen Buchmacher zu nehmen, der ebenfalls einen Einzahlungsbonus bietet, der dem bet365 Bonus in den Bedingungen und in der Höhe gleicht. In unserem Beispiel gehen wir daher von einem 100 % Einzahlungsbonus bis zu einer Höhe von 100 € aus. Wird nun bei beiden Buchmachern ein erstes Deposit in Höhe von 100 € vorgenommen, so beträgt das Startgeld jeweils 200 €. Damit der Bonus jedoch ausgezahlt werden kann, muss er zunächst einmal freigespielt werden.

Wir empfehlen hierfür eine 2-Wege Wette zu suchen, zum Beispiel auf Tennis. In unserem vereinfachten Beispiel setzen wir bei bet365 auf den Tennisspieler A 200 € auf Sieg und bei dem anderen Buchmacher 200 € auf den Sieg des Spielers B. Im Idealfall sind die Quoten bei beiden Spielern jeweils höher als 2.0. Mit unserem Quotenrechner ist es recht einfach, einen Buchmacher zu suchen, der diese Bedingungen erfüllt. Gewinnt nun tatsächlich der Tennisspieler A, dann zahlt bet365 einen Gewinn von 400 € multipliziert mit der Quote aus. Gewinnt andersrum der Spieler B dem anderen Buchmacher, dann erfolgt ebenfalls eine Auszahlung von 400 € multipliziert mit der Wettquote. Somit ist ein Nettogewinn von insgesamt 400 € sicher. Das Guthaben befindet sich bei bet365, während das Konto bei dem anderen Buchmacher leer ist. Nun wird bei bet365 eine Auszahlung in Höhe von 200 € vorgenommen und bei dem anderen Buchmacher die 200 € eingezahlt und das Spiel beginnt von vorne. Mit dieser Strategie ist es recht einfach, den bet365 Bonus freizuspielen. Allerdings hat dieses System einige Fallstricke, die wir nachfolgend noch näher erläutern.

Probleme beim bet365 Bonus schieben

Eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen, um mit den Wetteinsätzen einen Bonus schieben zu können ist, dass eine Auszahlung während der Bonusphase möglich ist. Allerdings ist dies so gut bei allen Buchmachern in unserem Test tatsächlich untersagt. Sollte dann trotzdem eine Auszahlung von Seiten des Buchmachers genehmigt werden, dann geht dies auch immer mit einer Löschung der Prämie und den mit dem Bonus generierten Gewinne einher. Dadurch funktioniert die Strategie des Bonus Schiebens nur dann, wenn der Spieler genügend Geld besitzt und sich die Gewinne nicht auszahlen lässt, sondern trotzdem bei dem anderen Buchmacher einzahlt.

Hinzu kommt, dass auch die Buchmacher selbst kein Interesse daran haben, dass ihre User den Bonus zu einem anderen Konkurrenten schieben. Denn die Strategie des Bonus Schiebens führt dazu, dass der Spieler überhaupt kein Risiko hat und sich so die besten Wetten herauspicken kann. Dies bedeutet für den Buchmacher umgekehrt einen großen finanziellen Verlust, da schlaue Spieler den Sportwetten Anbieter konsequent um den Bonus betrügen könnten. Am Ende wäre es dann vermutlich so, dass es den bet365 Bonus gar nicht mehr gibt. Ein weiterer Grund, der gegen das Bonusschieben spricht, ist die Wettsteuer. Schließlich müssen deutsche Kunden entweder auf ihren Wetteinsatz oder auf den Gewinnen eine Steuer in Höhe von 5 % tragen, die in unserer Beispielrechnung überhaupt nicht berücksichtigt wurde.

Praktiziert nun ein Spieler das Bonusschieben mit einer Quote, die nur etwas über 2.0 liegt, dann sinkt die Quote bzw. der Gewinn entsprechend und das Schieben funktioniert nicht mehr. Der Bonusgewinn ist dementsprechend deutlich geringer. Einen ähnlichen Einfluss haben auch Gebühren, die bei einer etwaigen Einzahlung oder bei einer Auszahlung anfallen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass das Bonusschieben nur dann funktioniert, wenn beide Buchmacher eine Auszahlung während der Bonusphase genehmigen, keine Wettsteuer anfällt und keine Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen verlangt werden. Ein weiteres Problem ist es, dass es einige Wettanbieter verbieten, den gesamten Bonus in eine einzige Wette zu investieren. Aus dem Grund gilt auch, dass zunächst immer die Bonusbedingungen ganz genau durchgelesen werden müssen. Nur wenn diese den Vorgaben der Bonusschieben Strategie entsprechen, dann ist es möglich, den Bonus zu einem anderen Buchmacher zu schieben.

Welche Bonusregeln sind für eine Strategie wichtig?

Jeder Bonus, natürlich auch der bet365 Bonus, ist an Bedingungen geknüpft. Dies fängt bereits an mit der sogenannten Mindesteinzahlung an, die bei bet365 10 € beträgt. Gemeint ist damit der Betrag, der erforderlich ist, damit der Bonus gutgeschrieben wird. Es gibt einige Wettanbieter, die machen höhere Vorgaben. Das bedeutet, dass bereits bei der Einzahlung bekannt sein muss, wie die genauen Bonusregeln lauten. Sobald der Bonus von bet365 gutgeschrieben wurde, geht es daran, die Umsatzanforderungen zu erfüllen. Hier unterscheiden sich die Buchmacher untereinander, denn manchmal ist nur der Bonus oder der eingezahlte Betrag, manchmal jedoch auch das Startgeld, was sich aus den beiden Summen zusammensetzt, umzusetzen. Der bet365 Bonus ist an einen dreifachen Umsatz des Startgeldes geknüpft. Nur wenn die Umsatzanforderungen erfüllt wurden, ist es schließlich möglich, dass die Gewinne behalten werden dürfen. Außerdem wird auch der Bonus erst dann ausgezahlt. Bet365 schreibt zudem auch noch in seinen Bonusbedingungen vor, dass eine Auszahlung erst nach einhundertprozentige Erfüllung der Bonusbedingungen statthaft ist. Daher fällt das Bonusschieben beim bet365 Bonus auch flach.

Die Mindestquote gibt an, welche Wetten für die Strategie überhaupt genutzt werden dürfen. Die Mindestquote liegt in der Regel zwischen 1.5 und 2.0, sodass zwar immer noch viele Wetten für eine Strategie zur Verfügung stehen, aber noch lange nicht alle. Favoritenwetten fallen zum Beispiel bei einer Strategie vollkommen aus, da hier die Quote deutlich unter 1.5 liegt. Daher gibt es auch keine Favoritenstrategie, die zum Freispielen dient. Hinzu kommt, dass Buchmacher eine Dauer angeben, innerhalb der Rollover Vorgaben erfüllt sein müssen. Bei manchen Buchmachern ist diese Frist sehr kurz gewählt, daher kommen ebenfalls nicht alle Strategien in Betracht. Ist die Zeit sehr kurz gewählt, dann ist auch eine entsprechende schnelle Strategie zu wählen.

Empfehlenswerte Strategien für das Umsetzen vom bet365 Bonus

Für den bet365 Bonus eignen sich verschiedene Strategien. Da mit 1.5 eine sehr niedrige Mindestquote von bet365 gewählt wurde, ist es leichter, den Bonus auch mit risikoarmen Wetten umzusetzen. Bei einer hohen Mindestquote ist es erforderlich, dass beim Bonusumsatz auch ein höheres Risiko eingegangen wird. Grundsätzlich sollte bei der Auswahl der Sportwetten darauf geachtet werden, dass diese einen möglichst hohen Value = Wert haben. Dies bedeutet, dass diese Wette mit einer besseren Quote versehen ist, als die Wahrscheinlichkeit des Ausgangs der Partie beträgt. Um solch eine Quote bei bet365 zu finden, empfehlen wir, unser Quotenvergleich zu nutzen.

Eine weitere wichtige Strategie für den Bonusumsatz ist ein Risikomanagement. Generell wird von Experten dazu geraten, möglichst viele verschiedene kleinere Wetten abzuschließen anstatt eine einzige große. Denn so verteilt sich das Risiko auch entsprechend. Wer zum Beispiel den bet365 Bonus beansprucht und somit 200 € Startkapital zur Verfügung hat, der kann mit einem Wetteinsatz von 1,00 € 200 Wetten abschließen. Selbst dann, wenn einige dieser Wetten nicht wie erwartet ausgehen, werden vermutlich die anderen Wetten dies wieder rausholen, ohne den bet365 Bonus komplett zu gefährden. Manche Spieler setzen sehr kleine Wetteinsätze auf sehr hohe Quoten und spekulieren darauf, dass mit nur ein paar gewonnen Wetten trotzdem die Gewinnzone erreicht wird. Allerdings bedeutet eine hohe Quote auch gleichzeitig ein höheres Risiko – dies muss dem Spieler immer bewusst sein. Außerdem gibt es keine Strategie, die 100 % erfolgversprechend ist.

Unterschiede zwischen den Einzahlungsboni

Keine Frage, der bet365 Bonus ist auch auszahlungsfähig. Es gibt allerdings einige Wettanbieter, die lassen eine Auszahlung des Bonus nicht zu. Stattdessen bleibt der Bonus immer im Eigentum des Buchmachers und nur die Gewinne können später nach Erfüllung der Bonusvorgaben ausgezahlt werden. Von einem nicht auszahlbaren Bonus wird gesprochen, wenn es sich zum Beispiel um eine Gratiswette handelt. Eine andere Bezeichnung hierfür ist auch Promo-Cash.

Aus unseren Schilderungen geht vor, dass eine Auszahlung nur dann sinnvoll ist, wenn die Bonusbedingungen auch vollumfänglich erfüllt wurden. bet365 hat hierfür im Kundenbereich eine Übersicht eingerichtet, in der über den aktuellen Bonusstand berichtet wird. Wer trotzdem im Zweifel ist, dem raten wir, Kontakt zu einem Kundenservice Mitarbeiter zu suchen und vor dem Auszahlungsantrag noch einmal nachzufragen, ob der Bonus tatsächlich bereits freigespielt wurde. Dabei gilt auch zu berücksichtigen, dass Auszahlungen manchmal mit Gebühren einhergehen. Daher sollte versucht werden, eine Auszahlungsmethode zu finden, die bei bet365 gebührenfrei ist. Besonders Auszahlungen mit den Kreditkarten sind manchmal mit Gebühren verbunden, die sich prozentual an der Auszahlungssumme orientieren. So kann es sein, dass ein toller Gewinn ganz schnell schrumpft.
Diese Zahlungsanbieter können für den bet365 Bonus genutzt werden

Bet365 – nicht ohne Grund der beste Buchmacher im Netz

Bet365 mag nicht in jeder Kategorie der absolut beste Buchmacher im Internet sein, präsentiert sich aber mit einem fehlerfreien Gesamtauftritt. In keinem Sektor gibt’s ersichtliche Mängel. Herausragend sind die Livewetten. Im Echtzeitbereich steht Bet365 um Längen vor den Mitbewerbern. Kein anderer Bookie kann nur annährend die gleiche Anzahl an Livequoten auf den Bildschirm bringen. Angereichert wird das Angebot zudem mit über 50.000 Streamübertragungen im Jahr. Damit ist Bet365 sogar besser als jeder TV-Sportkanal.

Die Wettquoten bewegen sich auf einem stabilen und hohen Niveau von 94 Prozent. Bei sehr wichtigen Ereignissen wird der Auszahlungssatz sogar noch etwas nach oben geschraubt. Die Quotierungen sind im gesamten Portfolio sehr seriös gewählt. Selbst bei den Randsportarten gibt’s keinen nennenswerten Einbruch. Die deutsche Wettsteuer berechnet Bet365 nur bei gewonnenen Tickets.

Der Kundensupport ist rund um die Uhr auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar. Bet365 arbeitet mit einem Live-Chat, per Email sowie einer kostenlosen, deutschen Hotline. Wer will kann darüber hinaus den zusätzlichen Rückrufsservice in Anspruch nehmen. Die Toptransfermethode ist ohne Zweifel PayPal. Die Auszahlungen funktionieren mit Neteller aber sogar noch schneller. Die Gewinnabhebungen erfolgen in diesem Fall standardisiert nach sechs Stunden.

Obwohl Bet365 ein ganz „Großer“ der Szene ist, hat man den Charme eines Familienunternehmens nie verloren. Die Familie Coates, welche hinter dem Buchmacher steht ist für über 2.000 Mitarbeiter verantwortlich, welche jährlich einen Umsatz von mehreren Milliarden Euro erwirtschaften. Bet365 ist mittlerweile die siebtgrößte Privatfirma Großbritanniens. Unternehmensgründer Peter Coates ist zudem Eigentümer und Präsident des Premier League Clubs Stoke City. Logischerweise werden die Fußballer von Bet365 als Hauptsponsor unterstützt. Unsere Bet365 Erfahrungen zusammengefasst:

  • Beste Live-Center der Sportwettenszene
  • Über 50.000 Streamübertragungen pro Jahr
  • Stabile und hohe Wettquoten im gesamten Portfolio
  • PayPal als Topeinzahlungsmethode mit kurzer Bet365 Casino Paypal Dauer
  • Kundensupport 24 Stunden täglich gebührenfrei erreichbar

Fazit: Der beste Wettbonus 2016 mit Anfängereignung

Der Bet365 Bonus kann summarisch und prozentual komplett überzeugen. Mehr als 100% bis zu 100 Euro ist auch bei der Überzahl der Mitbewerber nicht abzustauben und wenn doch, dann bei deutlich schwierigeren Freispielbedingungen. Der Rollover Faktor von 1:3 ist am unteren Level angesetzt. Positiv wirkt sich zudem der Zeitfaktor von 90 Tagen aus. Der Bonus kann bei Bedarf problemlos geschoben werden. Notwendig ist dies in der Praxis jedoch kaum, da die Mindestquote von 1,5 recht gering ist. Normalerweise müssten sich täglich passende, „sichere“ Wettangebote im Portfolio finden lassen. Die Gesamtperformance von Bet365 macht die Willkommensprämie fast einmalig und berechtigt ohne Zweifel zum ersten Platz im Wettbonus Vergleich. Vor allem die Anfänger werden sich mit dem Neukundenbonus im Rücken pudelwohl fühlen. Der erhöhte Bankroll ermöglicht das risikolosere Setzen. Mit dem Eigengeld lassen sich sehr gut parallel bankrollstabilisierende Tipps platzieren.

Die Willkommensprämie von Bet365 verdient in der Bewertung die Note „Herausragend“.

cta_sport_content_bonus_einloesen

Autor: Thomas Schneider
bewertet am:
bewertet wurde: bet365 Bonus Code
Autor Bewertung: