OnlineCasinoBetrug.net/Ratgeber/Bet365 Casino Ratgeber/Ganz einfach einen bet365 Account löschen. Jetzt die Anleitung lesen!

Ganz einfach einen bet365 Account löschen. Jetzt die Anleitung lesen!

in Bet365 Casino Ratgeber, Ratgeber Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.11.2018

Das bet365 Casino hat ein sehr attraktives Spiele-Angebot, das dauerhaften Spielspaß garantiert. Dennoch steht es selbstverständlich jedem Kunden frei, ein Konto im bet365 jederzeit zu kündigen. Aber bevor die Kündigung durchgeführt wird, sollte der Kunde sich genau überlegen, ob es nicht eine besser Alternative gibt. Die Kündigung ist bei bet365 schnell erledigt, aber es ist schwierig, die Kündigung rückgängig zu machen. Vor der Löschanleitung werden im folgenden Ratgeber die sinnvollen Alternativen zur Löschung thematisiert.

  • Löschung nur mit Hilfe des bet365-Kundendienstes
  • Konto muss leer sein vor der Löschung
  • Mögliche Alternative: Einzahlungslimit
  • Auch temporäre Selbstsperre möglich

Alternative gesucht? Jetzt alle von uns getesteten Casinos vergleichen

Warum eine Kündigung im bet365 nicht immer die beste Lösung ist

Grundsätzlich ist es verständlich, wenn ein Kunde, der das bet365 nicht mehr nutzen möchte, sein Spielerkonto löschen möchte. Allerdings ist das tatsächlich nur dann empfehlenswert, wenn nicht völlig sicher ist, dass der Kunde nie mehr im bet365 Casino spielen will. Niemand sollte das Konto kündigen, um durch eine erneute Registrierung ein zweites Mal den Neukundenbonus zu bekommen. Diese Option gibt es nicht, denn das bet365 Casino sorgt vor. Ein Kunde kann sich nach der Kontolöschung im Regelfall nur mit Unterstützung des bet365-Kundendienstes erneut registrieren. Allerdings kann es auch passieren, dass der Kundendienst die erneute Registrierung untersagt. Es ist deswegen sinnvoll davon auszugehen, dass die Kontolöschung nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn ein Spieler sich selbst schützen möchte, gibt es zudem bessere Möglichkeiten als die Löschung des Kundenkontos im bet365 Casino.

Ein Einzahlungslimit im bet365 Casino individuell festlegen

Mit Hilfe des Kundenservices kann jeder Kunde ein Einzahlungslimit festlegen. Der Kunde hat dabei die Option, die maximal Einzahlhöhe für eine Frist von 24 Stunden oder 7 Tagen festzulegen. Wenn ein Kunde sein Limit erhöhen will, muss er mindestens 24 Stunden warten, bevor die Änderung in Kraft trifft. Eine Reduzierung des Limits ist hingegen jederzeit möglich. Mit einem Einzahlungslimit kann ein Kunde sich gegen spontane Einzahlungen selbst absichern. Es gibt einige wenige Spieler, die bei einer Pechsträhne nicht aufhören können und dann mehr verlieren als nötig. Durch ein Einzahlungslimit wird dieser Mechanismus gestört, denn der Kunde hat gegebenenfalls mindestens 24 Stunden Zeit, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen. Zudem ist ein Einzahlungslimit auch eine gute Hilfe, wenn es darum geht, das vorhandene Spielbudget nicht zu überschreiten.

Alternative gesucht? Jetzt alle von uns getesteten Casinos vergleichen

Eine temporäre Selbstsperre ist effektiver als eine Löschung

Bei einer Selbstsperre wird das Konto für einen Zeitraum von 6 Monaten bis 5 Jahren komplett gesperrt. Die Sperre lässt sich nicht rückgängig machen. Erst nach Ablauf der Sperre kann der Kunde wieder auf sein Konto zugreifen. Diese Option ist nur für Menschen interessant, die sich selbst schützen möchten. Anders als bei der Kontolöschung gibt es keine Chance, die Selbstsperre aufzuheben oder auszuhebeln. Für einen gewöhnlichen Kunden, der im bet365 Casino Spaß haben möchte, ist eine Selbstsperre keine Alternative. Die Einrichtung einer Selbstsperre kann jeder Kunde mit Hilfe eines Service-Mitarbeiters machen. Der Service-Mitarbeiter klärt allerdings zunächst mit dem Kunden, ob eine Selbstsperre wirklich die beste Lösung ist.

Eine Kontolöschung im bet365 Casino durchführen

Wenn ein Kunde sicher ist, dass die Kontolöschung die beste Alternative ist, sollte er zunächst dafür sorgen, dass kein Geld mehr auf dem Konto ist. Sollte ein Minusbetrag vorhanden sein, muss das Konto ausgeglichen werden. Erst danach ist es möglich, über den Kundenservice eine Kontolöschung zu beantragen. Sobald der Kundenservice informiert worden ist, wird die Löschung eingeleitet. Es kann ein paar Tage dauern, bis das Konto gelöscht wird. Der Kunde wird allerdings über den Termin informiert und erhält nach der Löschung eine E-Mail, in der die Löschung bestätigt wird. Das gesamte Verfahren zieht sich in die Länge, wenn das Konto noch nicht geleert ist beim Löschungsantrag, denn eine Auszahlung kann unter Umständen einige Tage dauern.

Fazit

Das bet365 Casino bietet seinen Kunden mit der Selbstsperre und dem individuellen Einzahlungslimit zwei sehr gute Alternativen zur Kontolöschung an. Wenn der Kunde sich nicht ganz sicher ist, ob er nicht vielleicht doch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal ein Konto im bet365 Casino haben möchte, sollte er auf die Löschung verzichten. Das Konto ist kostenlos, so dass es nicht erforderlich ist, die Mitgliedschaft im bet365 Casino bei Inaktivität zu kündigen. Der Kunde hat keinerlei Vorteile bei einer Neu-Anmeldung nach einer Kündigung. Zudem ist es nicht sicher, dass das bet365 Casino eine schnelle Neu-Anmeldung zulässt. Den Willkommensbonus darf jeder Kunde nur ein einziges Mal nutzen, auch wenn er sich mehrmals anmeldet. Sollte dennoch eine Kontolöschung gewünscht sein, ist der Kundenservice des bet365 gerne behilflich. Vorher muss allerdings das Konto geleert werden.

Alternative gesucht? Jetzt alle von uns getesteten Casinos vergleichen

Weitere interessante Beiträge zu bet365 Casino

Dunder Casino Bonus Angebot